Liebe VW-Bulli-Freunde,

"Er läuft und läuft und läuft" - der nostalgische Werbespruch aus dem Hause VW ist jedem bekannt. Für Horst Blankmann und seinen T4 gilt das noch heute. Der selbstständige Kurierfahrer aus Mielkendorf bei Kiel hat im Oktober 2010 die Ein-Million-Kilometermarke geknackt. Sein weißer Transporter besitzt noch immer den ersten Motor. VW-Bulli.de hat Blankmann besucht. Mehr dazu.


Auch in diesem Jahr wollen wir unsere Sommer-Bulli-Galerie um möglichst viele schöne Fotos erweitern. Nutzen Sie das schöne Wetter, knipsen Sie Ihren Bulli auf Ihren Touren, machen Sie mit und schicken Sie uns Ihre schönsten Sommer-Bulli-Bilder. Mehr dazu.


VW-Bulli.de ist jetzt auch auf Facebook vertreten. Auf unserer Facebook-Seite laufen ab sofort alle neuen Nachrichten und Beiträge von VW-Bulli.de ein. Werden Sie Fan von VW-Bulli.de im weltgrößten sozialen Netzwerk und verpassen Sie so keine Neuigkeiten mehr aus der Welt des Volkswagen Bulli! Mehr dazu.



Der von VW Nutzfahrzeuge unterstützte Bulli Bildungsfond kann sich über eine Spende in Höhe von 2.800 Euro freuen. Das Geld stammt unter anderem aus dem Verkauf von Currywurst und Bier am Messestand von VWN auf der Oldtimer-Messe Techno Classica Ende März/ Anfang April. Mehr dazu.


Bei den Flotten-Awards 2011 war der Volkswagen-Konzern mit 14 ersten Plätzen erneut das erfolgreichste Unternehmen. In insgesamt 15 Kategorien wurden die besten Flottenmodelle und Fuhrpark-Dienstleister ausgezeichnet. Grundlage der Preisverleihung war die Abstimmung von rund 5.900 Lesern des Fachmagazins „Autoflotte“. Mehr dazu.


Die Kosten für das eigene Auto laufen den Lebenshaltungskosten davon. So hat sich das Autofahren in Deutschland in den vergangenen zwölf Monaten um 4,2 Prozent verteuert. Die allgemeinen Lebenshaltungskosten sind seit März 2010 lediglich um 2,1 Prozent gestiegen. Mehr dazu.


Zuletzt haben die Leser von VW-Bulli.de uns immer mehr Bulli-Videos zukommen lassen. Deshalb wollen wir demnächst eine neue Rubrik Leser-Videos aufmachen. Senden Sie uns doch auch Ihre schönsten Bulli-Videos zu! Der Autor jedes veröffentlichten Films bekommt ein VW-Bulli-Shirt. Mehr dazu.


Zwanzig bis dreißig Jahre alte Autos - Kindheitserinnerungen aus Blech und Chrom, Emotionen pur. Meist sind es alte Autos zu erschwinglichen Preisen und durchaus alltagstauglich. Scheckheftgepflegte Youngtimer sind durchaus keine Seltenheit. Mehr dazu.


Immer mehr Menschen verlassen sich im Straßenverkehr auf ihr Smartphone. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Nutzer mobiler Navigation sprunghaft an. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Infratest im Auftrag der E-Plus Gruppe. Mehr dazu.


Die Beschwerden von deutschen Touristen über Schikanen entlang der tschechischen Autobahnen Richtung Prag häufen sich. Laut Berichten von ADAC-Mitgliedern laufen die typischen Tricks der Abzocker immer nach dem gleichen Muster ab. Mehr dazu.


Die Kraftstoffpreise kennen derzeit nur eine Richtung: nach oben. Auch der deutliche Rückgang des Rohölpreises hält sie dabei nicht auf. Ein Liter Super E10 kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt 1,581 Euro je Liter und damit 1,9 Cent mehr als vor Wochenfrist. Mehr dazu.


Experten schätzen, dass jährlich zwischen 50 und 70 Millionen Euro an Reparaturkosten anfallen, verursacht von Mardern und anderen Tieren. Sie gelangen über Reifen oder Abgaskrümmer in den Motorraum und verursachen mit ihren Bissen nicht nur kostenintensive, sondern auch gefährliche Schäden. Mehr dazu.


Verspricht ein Autoglas-Reparateur, einen Steinschlag in der Windschutzscheibe für den Halter kostenlos zu beseitigen, muss er das auch tun. Weigert sich der Kfz-Versicherer zu zahlen, bleibt der Anbieter auf der Rechnung sitzen und kann sich das Geld nicht beim Kunden holen. Mehr dazu.


Weiterhin aktuell


Auf der Techno Classica 2011 in Essen gab es zahlreiche schöne Bullis zu sehen. VW-Bulli.de ist durch die Hallen gelaufen und hat die schönsten Busse fotografiert. Hier geht es direkt zu unserer Bildergalerie.


Seit dem Start der Seite im August 2007 hat VW-Bulli.de nun 150 Newsletter versandt. Die Zahl unserer Nutzer steigt stetig, ebenso die Zahl der Newsletter-Abonnenten. Damit wir Sie künftig noch besser über Bulli-Themen informieren können, rufen wir Sie auf uns mitzuteilen, welche Themen, welche Beiträge und welche Infos Sie gerne verstärkt auf unserer Seite lesen und sehen wollen. Mehr dazu.


In Hamburg sind zwei Bullis gestohlen worden: Am 22.3.2011 wurde zwischen 17.00 und 20.30 Uhr in der City-Nord ein blauer T3 gestohlen. In der Nacht vom 22. auf den 23.3 entwendeten Diebe dann in Hamburg-Kirchwerder einen silbernen T4 California Event. Mehr dazu.


Zwischen dem 20. Dezember um drei Uhr morgens und dem 22. Dezember um 19:00 Uhr wurde dem Bulli-Fahrer Gerald Schadendorf sein T3 Multivan White Star Hannover Edition gestohlen. Für die Ergreifung der Täter beziehungsweise die Auffindung des Fahrzeugs in gebrauchsfähigem Zustand setzt er eine Belohnung von 1.000 Euro aus. Mehr dazu.


In unserem Terminkalender findet ihr Hinweise zu interessanten VW-Bus-Veranstaltungen wie Bulli-Treffen, Messen und Rallyes. Eure eigenen Terminvorschläge nehmen wir gerne unter redaktion(at)vw-bulli.de entgegen. Weitere Infos.


VW-Bulli.de und das VW Classic Parts Center sind eine Kooperation eingegangen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Markentreue der Fahrer historischer Bullis zu würdigen und die Beziehung zu ihnen zu festigen.

 

Daher bietet das VW Classic Parts Center als aktives Zeichen für die Partnerschaft den Mitgliedern der VW-Bulli.de-Community jetzt einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent auf auf rabattfähige Bulli-Ersatzteile von Classic Parts an. Weitere Infos.


Ihr möchtet eure Fotos, Videos, Texte oder Soundfiles auch auf VW-Bulli.de sehen und andere Bulli-Fans daran teilhaben lassen? Wie ihr als registrierte Teilnehmer eure VW-Bus-relevanten Inhalte schnell und komfortabel für die Redaktion von VW-Bulli.de hochladen könnt, erklären wir euch hier.


Vorstellen und mitmachen: Ihr seid Traveller, Sportler, Musiker, Familienmensch, Gewerbetreibender oder "Schrauber" und immer mit dem VW Bus unterwegs? Und ihr möchtet auf VW-Bulli.de von euren VW-Bus-Erlebnissen berichten? Das ist jetzt ganz einfach! In eurem eigenen Teilnehmer-Porträt oder im Forum.

 


Immer im Blick habt ihr unsere aktuellen Nachrichten und Forenbeiträge mit unseren RSS-Screensavern.

 

Auch den Besuchern eurer eigenen Webseiten könnt ihr stets unsere aktuellen News und Forenbeiträge anbieten - mit unseren Newstickern.


Noch schneller, noch aktueller und noch flexibler: Unsere News und Infos könnt ihr jetzt auch auf der Kurzmitteilungs-Plattform Twitter verfolgen. Probiert es doch am besten gleich einmal aus. Weitere Infos.

 

 


Werbung bei VW-Bulli.de: Wer eine Anzeige schalten, eine Kooperation eingehen oder eine Patenschaft für ein Gewinnspiel oder unseren Newsletter übernehmen möchte, kontaktiert uns bitte unter der E-Mail-Adresse anzeigen(at)vw-bulli.de. Hier gibt es unsere Mediadaten.

 

 


Ihr habt einen der letzten VW-Bulli.de-Newsletter verpasst oder seid Neu-Abonnenten? Kein Problem! In unserem Newsletter-Archiv könnt ihr euch alle Ausgaben ansehen, die wir seit Oktober 2007 verschickt haben.


VW-Bulli.de ist für alle da! Wir freuen uns über die Einsendung eurer selbst erstellten Texte, Bilder und Videos zu allen Bulli-Themen. Wenn ihr uns etwas schicken möchtet, wendet euch bitte einfach über die E-Mail-Adresse redaktion(at)vw-bulli.de bzw. über das Kontaktformular der Webseite an uns.

Euer VW-Bulli.de-Team