Zur Liste

Alle Wetter - ein neuer Reifen!

Anfang März 2016: Schon fliegen die ersten Pollen und noch fällt Schnee. Erneut diskutieren Autofahrer über die zu solchen Wetterkapriolen passenden Reifen. Jetzt lobt Michelin seinen Ganzjahresreifen „CrossClimate“ – mit ihm könne der saisonale Radwechsel entfallen.

Ganzjährig gut: Cross Climate von Michelin ©Michelin

Gerade Bulli-Fahrer wissen die Vorzüge unterschiedlicher Reifen zu beurteilen. Das zeigt auch ein Blick in diverse Foren. Vor allem in den Baureihen T4 und T5 gibt es gravierende Unterschiede in den Ansichten. Einig ist man sich allerdings darüber, dass es den idealen Reifen für Regen, Schnee, Eis, Matsch und Ausflüge ins Gelände noch nicht gibt. Und: Dass man diese Frage unter Flachländern anders diskutiert als unter Bergfreunden.

Michelin sagt nun, der „CrossClimate“, ein „Sommerreifen mit Wintereignung“ überzeuge mit Top-Bremswerhalten und guten Werten auch im Schnee. Er erzielte beim aktuellen Ganzjahresreifen-Vergleichstest der Fachzeitschrift „Gute Fahrt" (Heft 03/2016) das Prädikat „empfehlenswert". Die Tester nahmen insgesamt elf Markenreifen in der Dimension 205/55 R 16 unter die Lupe. Dabei sicherte er sich in fünf Sommer-Disziplinen die Wertung „sehr gut". Außerdem überzeugte der Pneu mit seinen Eigenschaften in den Winter-Disziplinen: Sowohl bei der Traktion als auch beim Bremsen im Schnee schneide der CrossClimate mit „gut" ab.

Michelin versteht den CrossClimate als Sommerreifen mit Wintereignung. Und er werde diesem Anspruch gerecht, zeige auf trockener Fahrbahn Dynamik, eine direkte Lenkansprache sowie ein Top-Bremsverhalten. So das Fazit der Experten. „Aber auch die Nässe liegt dem Franzosen mit seinem außergewöhnlichen Profilbild – sehr gut beim Bremsen, gutes Handling." Im Gesamtranking landete der Allwetter-Held auf Platz drei.

Gute Fahrt-Lob im Reifentest ©Gute Fahrt

Michelin verfolge das Ziel, stets mehrere Leistungsmerkmale optimal in einem Reifen zu vereinen. Diese Produktphilosophie der „MICHELIN Total Performance" gelte sowohl bei der Entwicklung aller Serienprodukte als auch im Motorsport. Der MICHELIN CrossClimate ist der erste Sommerreifen, der auch als Winterreifen zugelassen ist. Wie der aktuelle Test der (VW-Fahrer-)Zeitschrif t„Gute Fahrt" zeigt, erspart er vielen Autofahrern den saisonalen Reifenwechsel, ohne dass sie bei plötzlichen Wetterumschwüngen Einbußen bei der Sicherheit fürchten müssen. Beleg für das hohe Sicherheitsniveau ist das 3PMSF-Symbol (Three Peak Mountain Snow Flake) auf der Reifenflanke, das nur Reifen tragen dürfen, die ihre Wintertauglichkeit in einem genormten Test bewiesen haben.

EU-Verordnung zur Reifenkennzeichnung
Seit 1. November 2012 werden Verbraucher mit einem standardisierten Label erstmals europaweit über die Sicherheits- und Umwelteigenschaften von Pkw- und Lkw-Reifen informiert. Michelin-Produkte erhielten zahlreiche Auszeichnungen. So ist Michelin aktuell zum Beispiel „Beste Marke 2015" bei der Leserwahl der Fachzeitschrift „sport auto" in den Kategorien Sommerreifen, Rennreifen und UHP-Reifen sowie „Reifenhersteller Nummer 1" beim Image Award 2015 der „VerkehrsRundschau". Die Leser der Fachmagazine „trans aktuell", „Fernfahrer" und „lastauto omnibus" wählen Michelin 2015 zur „Besten Reifenmarke für Nutzfahrzeuge", die Leser der Motorrad-Fachzeitschrift „PS" zur „Best Brand". Michelin ist zudem „Marke des Jahres 2015" im Marken-Monitor „YouGov BrandIndex". Im Ranking des Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World, Dow Jones Nachhaltigkeits-Welt-Index) belegt Michelin 2015 Platz 1 unter den Automobilzulieferern.

von Ernst Bauer