Zur Liste

Baustellen sorgen für Staus

Auch am kommenden Wochenende können die Autofahrer auf den deutschen Autobahnen nicht mit störungsfreiem Verkehr rechnen. Schuld daran sind in erster Linie die vielen Baustellen – nach Angaben des ADAC etwa 500.

 

 ©ADAC

Probleme sind dadurch vor allem auf den Autobahnen rund um die Ballungszentren und während des Berufsverkehrs zu erwarten. Auch Kurzurlauber in Richtung Berge und Meer haben unter der regen Bautätigkeit zu leiden.

Die staureichsten Fernstraßen:

• Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
• A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck
• A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
• A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln
• A 5 Hattenbacher Dreieck – Darmstadt – Karlsruhe – Basel
• A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
• A 7 Füssen – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg
• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 München – Nürnberg – Berlin
• A 10 Berliner Ring
• A 24 Berlin – Dreieck Wittstock/Dosse
• A 61 Mönchengladbach – Koblenz
• A 81 Stuttgart – Singen
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein
• A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
• A 96 Lindau – München
• A 99 Umfahrung München

Die Staus im Ausland konzentrieren sich im Wesentlichen auf die Autobahnen in den Ballungsräumen. Längere Fahrzeiten sollte man aber auch hier wegen der Bautätigkeiten einplanen.

 

von Gerhard Mauerer