Zur Liste

Die ADAC-Stellplatzführer 2020 sind da

Im neuen Stellplatzführer 2020 des ADAC sind rund 6700 Stellplätze in ganz Europa enthalten. Der Stellplatzführer ist auf zwei Bände aufgeteilt.

 ©ADAC

Als Planungshilfe für Campingurlauber bietet der ADAC-Stellplatzführer 2020 Wohnmobil-Urlaubern Informationen zu rund 6700 Stellplätzen in Deutschland und weiteren 35 Ländern Europas. Zwei Bände umfassen zusammen über 1700 Seiten. Band 1 informiert über attraktive Stellplätze in Deutschland und Nordeuropa. Band 2 bietet Informationen zu Stellplätzen in Südeuropa.

Enthalten sind neben den Angaben zur genauen Lage (mit GPS-Koordinaten) sowie zu den Ver- und Entsorgungseinrichtungen auch Angebote wie WLAN, Gaststätten und Grillstellen. Zusätzliche Beschreibungen von Freizeitangeboten wie Golfplätze, Bademöglichkeiten und Besichtigungstouren runden die Informationen ab. Recherchiert werden pro Stellplatz bis zu 200 Details zu Preisen, Ausstattung und Angeboten.

Für den schnellen Gesamtüberblick gibt es die 5-Sterne-Klassifikation für Stellplätze in verschiedenen Kategorien. Erfahrene Inspekteure überprüfen und bewerten im Auftrag des ADAC direkt vor Ort. Ergänzt werden die beiden Bände durch zwei separate Planungskarten.

Mit der ADAC-Campcard 2020 erhalten Urlauber europaweit auf über 500 Stellplätzen und 2000 Campingplätzen Rabatte, Sonderpreise und Vorteilsangebote in der Haupt- und Nebensaison sowie Ermäßigungen für Mietunterkünfte.

Der ADAC-Stellplatzführer 2020 ist ab sofort für 24,80 Euro im Buchhandel sowie in den Geschäftsstellen des Automobilclubs und im Internet erhältlich.

ampnet/deg