Zur Liste

Kraftstoffe etwas billiger

Autofahrer mussten an deutschen Tankstellen in den vergangenen sieben Tagen weniger bezahlen als eine Woche zuvor, meldet der ADAC.

 ©ADAC

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind im Vergleich zur vergangenen Woche leicht gesunken. Wie die aktuelle Auswertung des ADAC zeigt, kostet ein Liter Super E10 im Tagesmittel 1,324 Euro – ein Minus von 0,6 Cent gegenüber der Vorwoche. Der Dieselpreis fiel um 0,5 Cent und kostet derzeit im Schnitt 1,179 Euro je Liter. Auch Rohöl ist wieder etwas billiger geworden: Der Preis für ein Barrel der Sorte Brent liegt derzeit bei gut 65 Dollar.

Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, die täglichen Preisschwankungen an den Tankstellen zu nutzen. Am preiswertesten ist Tanken am späten Nachmittag und abends. Zudem gibt es oft erhebliche Preisunterschiede zwischen den Tankstationen.

von Gerhard Mauerer