Zur Liste

Runter mit den Winterreifen

In den Sommermonaten noch die betagten Winterreifen abzufahren ist keine gute Idee. Wer die Kosten für den Wechsel oder gegebenenfalls auch für die Anschaffung eines Satzes Sommerreifen sparen zu können glaubt, nimmt Einbußen bei Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in Kauf. Bei warmen Temperaturen bieten Sommerreifen bessere Wirtschaftlichkeit und höhere Sicherheit. Sparen können Autofahrer trotzdem durch Preisvergleiche für passende Sommerreifen.

 ©ReifenDirekt

Winter- und Sommerreifen begegnen mit ihren Eigenschaften saisonspezifischen Anforderungen, weil sie auf die Witterungsbedingungen abgestimmt sind. Auf diese Weise gewährleisten sie optimale Wirtschaftlichkeit und Sicherheit beim vorherrschenden Wetter. Auch wenn die Versuchung groß ist, auf Winterreifen bis in den Herbst durchzufahren - Sommerreifen sind die bessere Wahl bei warmen Temperaturen. Die bekannte Faustregel hierfür lautet: von Ostern bis Oktober. Wenn das Thermometer im Schnitt dauerhaft über sieben Grad Celsius anzeigt, entfalten Sommerreifen ihre ganzen Vorteile.

Winterreifen sind mit ihrer weichen Laufflächenmischung nicht auf warme Temperaturen ausgelegt und haben deswegen eine schlechtere Haftung. Wird es wärmer, weicht ihr Gummi auf, reibt schnell ab und die Bremsleistung lässt deutlich nach. ADAC-Winterreifentests haben gezeigt, dass sich deren Bremsweg aus 100 km/h im Sommer um ganze 16 Meter verlängern kann. Erhitzt sich der Reifen etwa durch starke Belastungen zusätzlich, können die Winterreifen an den Seitenwänden beschädigt werden oder sich gar Teile der Lauffläche lösen.

Thierry Delesalle vom Online-Händler ReifenDirekt.de weiß: „Wer meint, er könne weiterhin auf Winterreifen fahren, tut seinem Portemonnaie damit nichts Gutes: bei warmen Wetter steigt der Kraftstoffverbrauch bei Winterreifen um bis zu 15 Prozent". Käufer haben die Wahl zwischen der Lieferung zu einer Montagewerkstatt oder der komfortablen mobilen Montage: hier kommt eine ausgestattete Werkstatt an die Wunschadresse, sei es ins Büro oder nach Hause und montiert die Reifen fachgerecht vor Ort. Oft können Kunden die Winterreifen beim Montagepartner auch bis zum nächsten Winter kostengünstig einlagern lassen.

dpp-AutoReporter/wpr