Zur Liste

Spritpreise spürbar gesunken

Nach ADAC-Auswertungen sind Benzin und Diesel binnen Wochenfrist um 1,8 Cent je Liter gesunken. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer derzeit 1,323 Euro bezahlen, für einen Liter Diesel 1,148 Euro.

 

 ©ADAC

Verantwortlich für die aus Autofahrersicht erfreuliche Preisentwicklung ist der erneute Rückgang des Rohölpreises (Brent) auf unter 51 Dollar je Barrel. Zudem notiert der Euro gegenüber dem US-Dollar stärker, wodurch Öl – und in der Folge auch Kraftstoffe – preiswerter werden.

Autofahrer, die beim Tanken sparen wollen, können sich über die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“ schnell und unkompliziert über die niedrigsten Spritpreise in der Nähe erkundigen.

Ausführliche Informationen rund um den Kraftstoffmarkt gibt es zudem unter www.adac.de/tanken.

von Gerhard Mauerer