Zur Liste

Spritpreise ziehen deutlich an

Die Kraftstoffpreise in Deutschland steigen weiter. Der Preis für einen Liter Super E10 kletterte erstmals seit Anfang November wieder über die Marke von 1,30 Euro.

 

 ©ADAC

Nach der aktuellen ADAC-Auswertung, kostet Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,325 Euro und somit 2,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Bei Diesel betrug der Anstieg 2,4 Cent, für einen Liter zahlten die Autofahrer durchschnittlich 1,152 Euro.

Der deutliche Anstieg an den Zapfsäulen ist dem gegenüber der Vorwoche spürbar gestiegenen Ölpreis geschuldet.

Um den Wettbewerb am Kraftstoffmarkt zu fördern, sollten Autofahrer besonders preisbewusst tanken und gezielt die günstigsten Tankstellen ansteuern. Auskunft über die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland gibt es unter www.adac.de/tanken und in der Smartphone-App „ADAC Spritpreise“.

 

von Gerhard Mauerer