Zur Liste

Stauprognose fürs kommende Wochenende

Nach den Feiertagen beruhigt sich die Lage auf Deutschlands Autobahnen und Frenstraßen. Ganz ohne Behinderungen wird man aber auch am kommenden Wochenende nicht durchkommen.

 ©eba

Nach den langen Weihnachtsstaus geht es an diesem zweiten Wochenende des neuen Jahres noch recht ruhig zu auf den Autobahnen und Fernstraßen. Ganz ohne Stau und stockenden Verkehr wird aber auch das Wochenende nicht sein.


Am Freitagnachmittag hat sich im Vergleich zum alten Jahr nichts geändert. Ab den frühen Nachmittagsstunden sind die Pendlerstrecken voll. Auch am Samstag und Sonntag muss mit stockendem Verkehr gerechnet werden. In Hessen enden die Weihnachtsferien und viele ferienungebundene Winterurlauber brechen in die Alpen und Mittelgebirge auf. Dies macht sich am ehesten im süddeutschen Raum und auf den Strecken aus und in den Alpenraum bemerkbar.

Auch in Österreich rund um Kufstein und vor Salzburg kann es zu Verzögerungen kommen. Auf den Rückreiserouten sieht es ähnlich aus, ebenso wie dann auf den Autobahnen Richtung Norden und Westen.

von Gerhard Mauerer