Zur Liste

Wenn es eng wird: Anhalten

Ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm betrifft zwar die Fahrer von zwei Traktoren, wird aber ebenso für Gespannfahrer von Interesse sein. Zumindest dann, wenn es eng wird auf der Straße.

 ©GUTE FAHRT

Solche Situationen gibt es immer wieder: Da begegnen sich auf einer Landstraße zwei ausladende Traktoren und bleiben aneinander hängen. Über diesen Fall hatten die Richter des OLG Hamm zu entscheiden  (9 U 59/14) und kamen zu folgenden Ergebnissen, die sie aus dem Paragrafen 7 des Straßenverkehrsgesetzes und den Paragrafen 1 StVO hergeleitet haben:

1. Eine Begegnung (zweier Fahrzeuge) darf nur dann, von beiden, zügig durchgeführt werden, wenn zwischen den sich begnenden Fahrzeugen unter Berücksichtigung des nötigen Abstandes zum rechten Fahrbahnrand ein Seitenabstand von mindestens einem Meter eingehalten werden kann.

2. Kann dieser Abstand nicht eingehalten werden, muss - nach § 1 StVO - die Geschwindigkeit beider Fahrzeuge reduziert werden und beide Fahrer müssen besonders vorsichtig aufeinander zufahren.

3. Reicht auch dies nicht, so haben beide Fahrer anzuhalten und sich darüber zu einigen, welcher von ihnen in langsamer Fahrt am stehenden Fahrzeug des anderen vorbeifährt.

Eigentlich sagt dieses Urteil alles, doch in der Praxis sieht es häufig anders aus. Weil vor allem in Wohngebieten viele parkende Autos den Fahrbahnraum einengen, müssen größere Fahrzeuge, also auch Transporter, oft in Schlangenlinien ihren Weg suchen. Da kann es schon mal passieren, dass an einem geparkten Auto plötzlich ein Außenspiegel fehlt. Um so wichtiger ist es, wenn sich beide Autos bewegen, gegenseitige Rücksicht zu nehmen und gegebenenfalls mit einem freundlichen Handzeichen dem anderen, entgegenkommender Weise, die Fahrt durch die Engstelle zu erleichtern.

Modernere Autos klappen nach dem Einparken automatisch die Außenspiegel zur Seite, wie auf dem Gute-Fahrt-Foto zu sehen ist. Auf jeden Fall sollte aber auf der Fahrerseite der Spiegel gekippt werden, notfalls auch von Hand. Und nicht vergessen: Vor dem Losfahren die Einstellung überprüfen.

von Ernst Bauer