Zur Liste

Mehr als an nur einem Ort daheim - Campingbusse von discarvery

„Mehr als an nur einem Ort daheim“. Seit 2014 haben Sebastian Hoffmann und Peter Krawietz ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht – mit discarvery kreieren sie individuelle Wohnbusse und bieten ihren Kunden dabei umfangreiche Möglichkeiten. Auf VW-Bulli.de stellen Sie sich und ihr Unternehmen kurz vor.

Vom Postbulli zum modernen Campingbus: Bereits seit den späten 90ern ist der VW Bus aus dem Leben von discarvery-Gründer Sebastian Hoffmann nicht mehr wegzudenken. Schon vor der Führerscheinprüfung zog ein gelber VW T3 der Deutschen Post in die heimische Garage ein und wurde mit den damals verfügbaren Mitteln zum ersten eigenen Campingbus umgebaut. Das Ergebnis war sozusagen der buckelige Urgroßvater der heutigen VW-Campingbusse, welche Sebastian Hoffmann mit seinem Geschäftspartner Peter Krawietz seit dem Jahr 2014 im Herzen der Metropolregion Ruhr, in Bochum, anfertigt.

Mit dem knallgelben Hippiemobil von einst haben die aktuellen Campingbusse von discarvery bestenfalls noch das Gefühl von Freiheit und den vielfältigen Nutzen gemein. Geblieben ist auch die Leidenschaft mit der sich die beiden gelernten Tischler und staatlich geprüften Techniker jedem Fahrzeug widmen, das in ihre Werkstatt kommt. Mit höchstem qualitativen Anspruch, viel Kreativität und einer vielseitigen Produktpalette erfüllen sie den individuellen Bus-Traum jedes Kunden.

Je nach Ausbauvariante bietet ein discarvery Campingbus auf Basis des VW T5 oder T6 bis zu sechs zugelassene Sitzplätze, bis zu viereinhalb Schlafplätze (für den Nachwuchs gibt es ein extra Kinderbett) und eine vollintegrierte Möbelzeile mit reichlich Stauraum, einem Kompressorkühlschrank inklusive Gefrierfach sowie einem Gaskartuschenkocher für flexibles Kochen unterwegs. Damit ist ein discarvery-Camper nicht nur ein zuverlässiger Familien-Wagen für jeden Tag, sondern auch die eigene kleine Ferienwohnung auf Rädern.

Getreu dem Motto „Mehr als an nur einem Ort daheim”, findet jeder seinen ganz eigenen Traumplatz für ein paar entspannte Tage oder Wochen. Sei es zum Kiten an der Nordsee, zum Biken in den Bergen, oder einfach um mit der Familie mal die Seele baumeln, und den Alltag hinter sich zu lassen. Genauso individuell wie die Einsatzmöglichkeiten sind auch die Ausstattungsvarianten der Busse und das Produktangebot von discarvery. Von einem kompakten Multifunktionsmöbel für den VW Multivan, über Aufstelldächer, Schlafsitzbänke und Solaranlagen bis hin zum vollwertigen Reisemobil wird jedem Kunden ein persönliches Paket geschnürt.

Und da ja umgangssprachlich rostet wer rastet, gibt es für das Jahr 2016 schon einige Neuankündigungen aus Bochum. So werden bald auch VW T6 Neufahrzeuge zu besonders attraktiven Konditionen als Basis für einen Ausbau bei discarvery angeboten.

Weiterhin wird es eine neue, innovative Serie an Kompaktmöbeln für den VW Multivan und weitere Vans geben. Wer Fragen, Wünsche oder sonstige Anmerkungen zu den Arbeiten von discarvery hat, kann sich über die folgenden Kontaktmöglichkeiten direkt an die „Macher“ wenden. Natürlich nimmt auch VW-Bulli.de alle Anfragen entgegen und leitet sie gegebenenfalls weiter.

discarvery wohnbusse
Krawietz / Hoffmann GbR
Robertstr. 87
44809 Bochum
Fon +49 (0)234 79482893
Fax +49 (0)234 79482893

info@discarvery.de
www.discarvery.de
https://www.facebook.com/discarvery

discarvery, redaktionell überarbeitet vw-bulli.de