Zur Liste

Terra Camper bringt den Teflex

Terra Camper aus Hagen wird auf der Essener Messe „Reise + Camping 2012“ (22.-26.2.2012) den neuen flexiblen Ausbau Teflex für den Volkswagen T5 vorstellen. Um das Fahrzeug für den Kunden möglichst preisgünstig zu halten, nutzt Terra Camper die Kombi- oder Caravelle-Versionen des Bulli.

 ©Terracamper

Mit insgesamt sechs Modulen und einem Klappbett lassen sich unterschiedliche Grundrissvarianten realisieren. Mit speziellen Befestigungsclips können die Module längs oder auch quer in die Halteschienen eingesetzt werden. Die serienmäßige Sitzbank und die Fahrerhaussitze von VW sind weiterhin nutzbar. In weniger als zehn Minuten lässt sich der VW T5 so vom Transporter zum Camper oder zum Achtsitzer verwandeln.

 ©Terracamper

Für ausreichend Strom an Bord sorgt eine Zweitbatterie plus Trennrelais und 12 V-Verteilung. Der Teflex bietet serienmäßig zwei Küchen-Module, eines ist mit einer Waeco CDF25 Kompressor-Kühlbox ausgestattet, das andere mit einem Waschbecken. Für warme Getränke oder eine Suppe sorgt ein einflammiger Gaskartuschen-Kocher. Frisch- und Abwasser werden in je zwölf Liter fassenden Kanistern gebunkert, zusätzlich gibt es eine Wassersteckdose und eine Außendusche.

 ©Terracamper

Zur Ausstattung gehören weiterhin zwei Stauboxen sowie ein Klappbett (Liegefläche 140 x 200 cm) inklusive Polster. Mit jeweils einer Tür auf der langen und der kurzen Seite sind die einzelnen Staumodule flexibel nutzbar. Sie können hinter den Fahrerhaussitzen, längs auf der Fahrerseite oder im Heck unter dem Klappbett installiert, quer oder längs und sogar übereinander gestapelt werden. Die Stauraum-Module haben die halbe Höhe des Kühlbox- bzw. des Küchenmoduls.

 ©Terracamper

Optional sind zusätzliche weitere Stau-Module und ein WC-Modul erhältlich. Je nach Anordnung der Sitze und Module lassen sich unterschiedliche Grundrisse realisieren. Eine denkbare Variante: Die Module werden unter dem Klappbett als Heckküche montiert. Kombiniert mit einem Hub- oder Hochdach stehen im Teflex so bis zu fünf Schlafplätze zur Verfügung.

 ©Terracamper

Eine besondere Variante ist das aufstellbare Schlafdach von Terra Camper mit „Open-Sky“-Dachluke. Es bietet auch im Teflex bei aufgestelltem Schlafdach Stehhöhe über die gesamte Fahrzeuglänge. Der Stoffbalg im vorderen Dachbereich lässt sich per Reissverschluss öffnen, so entsteht eine großflächige Foto- und Beobachtungsluke. Obendrein kann die Dachluke komplett zum Heck hin geöffnet werden. Da die Luke auch bei geschlossenem Dach geöffnet werden kann, bietet der Teflex während der Fahrt bei Bedarf auch Cabrio-Feeling.

Der Preis des Teflex mit 62 kW / 84 PS starkem 2,0-Liter-Diesel beginnt bei 36.900 Euro. Das GfK-Aufstelldach mit Dachluke kostet 8.490 Euro.

ampnet/jri