Zur Liste

Der Preisanstieg bei Kraftstoffen setzt sich fort

Autofahrer sind es mittlerweile gewohnt: Woche für Woche wird das Tanken teurer. So war es auch in den vergangenen sieben Tagen wieder.

 ©ADAC

Die Kraftstoffpreise in Deutschland kennen weiterhin nur den Weg nach oben.

Wie der ADAC ermittelt hat, stieg der bundesweite Durchschnittspreis für einen Liter Diesel gegenüber der Vorwoche im Schnitt um 2,2 Cent und lag zuletzt bei 1,420 Euro. Super E10 verteuerte sich binnen Wochenfrist um 0,7 Cent auf 1,573 Euro je Liter.

Damit wurde für beide Spritsorten ein neuer Jahreshöchststand erreicht.

Gründe für die aktuelle Entwicklung sind laut ADAC anhaltend teures Rohöl auf dem Weltmarkt sowie die saisonal steigende Heizölnachfrage.

aum