Zur Liste

Kraftstoffe bleiben günstig

Die Autofahrer bezahlen an den deutschen Tankstellen weiterhin vergleichsweise niedrige Preise. Dies ergibt die wöchentliche Spritpreis-Auswertung des ADAC.

 ©ADAC

Wie schon in den vorangegangenen Wochen sind die Preise für Super E10 weiter gefallen. Nach einer ADAC-Auswertung kostet ein Liter des Ottokraftstoffs im bundesweiten Mittel 1,303 Euro und damit 0,7 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel ist dagegen leicht um 0,1 Cent pro Liter gestiegen und kostet durchschnittlich 1,101 Euro.

Autofahrer finden ausführliche Informationen über die aktuellen Spritpreise im In- und Ausland unter www.adac.de/tanken. Eine schnelle Auskunft über die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland bietet zudem die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“.

von Gerhard Mauerer