Zur Liste

So viele PS haben Autos in den verschiedenen Bundesländern

In welchem deutschen Bundesland haben Autos im Schnitt die meisten udn die wenigsten PS? Dieser Frage ist Check24 nachgegangen.

 ©Check24

Bayern ist die deutsche PS-Hochburg. Mit durchschnittlich 137,9 PS sind dort die Pkw mit den meisten Pferdestärken unterwegs. Dahinter folgen Baden-Württemberg (Ø 135,5 PS) und Hessen (Ø 133,5 PS). Im Bundesdurchschnitt versichern CHECK24-Kunden Pkw mit 130,5 PS.

"Dass Bayern die Auswertung der PS-Hochburgen anführt, verwundert kaum", sagt Dr. Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei CHECK24. "Immerhin haben dort gleich zwei große deutsche Autobauer ihren Hauptsitz, die für hochmotorisierte Fahrzeuge bekannt sind. Gleichzeitig verfügen die Bayern über die größte Kaufkraft in Deutschland und leisten sich dadurch wohl häufiger einen PS-starken Pkw."

In Mecklenburg-Vorpommern sind die Pkw mit den wenigsten PS unterwegs. Im Schnitt kommen die Fahrzeuge dort auf 125,1 PS. Auch in Sachsen-Anhalt (Ø 125,4 PS) sind die Pkw eher schwach motorisiert.

von Gerhard Mauerer