Zur Liste

Zahl der Verkehrstoten sinkt weiter

Die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Menschen in Deutschland ist im August weiter gesunken. Damit setzt sich ein positiver Trend fort.

 ©Rainer Sturm Pixelio

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland sinkt weiter. Im August kamen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 241 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben. Das sind 28 Personen weniger als im August 2020. Die Zahl der Verletzten sank gegenüber dem Vorjahresmonat um acht Prozent auf 31.700.

In den ersten acht Monaten des Jahres erfasste die Polizei insgesamt 1,45 Millionen Unfälle im Straßenverkehr. Das waren ein Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Darunter waren 161.200 Unfälle mit Personenschaden (minus neun Prozent). Die Zahl der Getöteten sank um elf Prozent auf 1631 (Januar bis August 2020: 1836 Verkehrstote). Verletzt wurden 199.900 Personen (- 9 %).

aum