Zur Liste

Alle Jahre wieder - weihnachtliche Geschenketipps 2017

Ja, es ist schon wieder ein ganzes Jahr vergangen! Viele Treffen, Urlaube und Kurztrips mit dem Bulli liegen hinter uns und die oft so titulierte besinnliche Weihnachtszeit liegt vor uns. VW-Bulli.de hilft alljährlich den Geschenkestress mit einigen Tipps zu minimieren und für vielleicht leuchtende Augen unter dem Weihnachtsbaum zu sorgen.

Allen voran die VW-Collection der Firma Brisa ist eine stetige Quelle für Fanprodukte rund um den Bulli. Aufgrund des neu aufgelegten Webshops haben wir im vergangenen Sommer einen umfassenden Bericht zu sämtlichen Produktkategorien verfasst. T-Shirts, Tassen, Taschen, viel Spielzeug für die Kinder, den Bulligrill für Papa und die T1-Kuscheldecke für Mamas kalte Füße – wer hier nicht ein passendes Geschenk findet, für den wird es wohl schwierig.

Für die kleinsten Bulli-Fans wurde jedoch nicht nur von der Firma Brisa viel entwickelt. Ebenfalls im vergangenen Sommer testeten wir „Kampini“, ein T1-Bulli aus Pappe, der den kleinsten Bullifans als Spielbehausung im Kinderzimmer dient. Aufgebaut mit einer roten Schleife neben dem Gabentisch wäre Kampini ganz sicher das Highlight am heiligen Abend. Hier geht es zu unserem Bericht inklusive Einkaufs-Link.

Von der Firma Ravensburger gibt es seit diesem Sommer ein 3D-Puzzle in Form eines T1. Auch hier haben wir vorab getestet und das Puzzle für gut befunden. Als Geschenk bestens geeignet!

Wie jedes Jahr sind auch 2017 wieder einige Bücher rund um das Thema Volkswagen und Bulli erschienen. Auch wenn ein Buch oft als letztes Notnagel-Geschenk angesehen wird, so können die von uns rezensierten Exemplare bei jedem Bulli-Liebhaber Freude bereiten. In diesem Jahr gab es zum Thema T3 einige Neuerscheinungen. „VW Bus T3 – Alle Modelle“ von Richard Copping und der „Praxisratgeber Klassikerkauf VW Bus T3“ von Tobia Zoporowksi wären hier zu nennen. Auch für den kleinen Bruder des Bullis, den Käfer, ist ein klasse Werk erschienen. „VW Käfer - Das Buch“ war bereits länger in englischer Sprache erhältlich und wurde 2017 nun auch auf Deutsch heraus gebracht. Wer etwas weniger auf die reine Technik steht und stattdessen lieber Romane liest, für den haben wir im Frühsommer den Roman „Mein schlimmster schönster Sommer“ von Stefanie Gregg gelesen.

Eine gute Geschenkidee sind vermehrt auch Konzert- oder andere Veranstaltungskarten. Warum dann nicht einfach mal eine Eintrittskarte für ein Bulli-Treffen verschenken? Viele Treffen für 2018 sind bereits jetzt in unsere Treffenübersicht eingepflegt und werden erfahrungsgemäß über die Vorweihnachtszeit noch eingetragen. Hier lohnt sich also öfter mal ein Blick und schon kann man seinen Lieben ein tolles Veranstaltungswochenende ganz im Zeichen des Bullis schenken.

Der VW-Konzern selbst ist für Geschenke auch eine Anlaufstelle. Der umfangreiche Zubehörshop beinhaltet natürlich eine Menge an Volkswagenprodukten, die sich auch unter dem Weihnachtsbaum gut machen würden. Für VW-Bus-Fans gibt es eine eigene Nutzfahrzeugrubrik, die mit Kleidung, Regenschirmen, Mützen, vom Liegestuhl bis hin zum T1-Toaster reichlich gefüllt ist. Eigenen Geschenkeideen widmet Volkwagen die Rubrik „Weihnachten“.  Auch hier kann sich die Geschenkesuche lohnen.

Als Vorbereitung auf das neue Jahr 2018 gehören natürlich auch Kalender dazu, die es rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest auch mit Bulli-Motiven reichlich zu kaufen gibt. Zwei tolle Exemplare aus dem Delius-Klasing Verlag haben wir euch vor kurzem vorgestellt.

Wir hoffen, dass wir auch dieses Jahr wieder etwas zu guten Geschenkideen beitragen konnten und wünschen allen Bulli-Fans eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit ganz ohne Stress und Hektik.

von Patrick Kühl