Zur Liste

Anja Frackmann: Die Bulli-Malerin

Die Künstlerin Anja Frackmann liebt es, alte Bullis zu malen. Hier stellen wir die "Bulli-Malerin", bei der man auch Wunschbilder in Auftrag geben kann, vor.

Vier von Anja gemalte Bullis.

 ©Anja Frackmann

Anja Frackmanns Herz schlägt für Transporter. Der Volkswagen T1 zählt zu den Lieblingsmotiven der Künstlerin. Und sie malt die Kult-Klassiker in allen Variationen, ob auf Leinwand, Jeansjacke, Tasche oder direkt auf die Wand.

"Der Bulli vermittelt auch heute noch ein großartiges Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Da kommt kein anderes Auto mit", sagt Annja Frackmann.

Wichtig findet Anja bei der Fahrzeug-Malerei vor allem Kontraste: "Das macht alte Autos so interessant. Sie unterscheiden sich im Vergleich zu modernen Modellen durch die Lebendigkeit von Form und Farbe. Dadurch werden sie zu echten Charaktertypen, die man nie vergisst."

Anja beim Bulli-Malen.

 ©Anja Frackmann

Die Kunst liegt in Anjas Familie: Schon ihre Mutter malte und war in einem Bochumer Künstlerkreis.

Nach der Ausbildung als Bauzeichnerin kam Anja zum Kunstgeschichtsstudium nach München. Während schon als Kind kaum ein Blatt Papier in Anjas Händen lange weiß blieb, arbeitet sie längst auch für viele renommierte Auftraggeber, wie zum Beispiel Volkswagen, Mercedes, Porsche und Bentley.

Anja sagt: "Natürlich kann man meine Bilder käuflich erwerben und auch gerne 'Wunschbilder' in Auftrag geben. Bestellen kann man per Mail - mit Foto des Wunschmotivs - über meine Webpage oder auch persönlich im Atelier in Ismaning bei München.

von Gerhard Mauerer