Zur Liste

Bericht vom 33. Mai-Käfer-Treffen

Das Mai-Käfer-Treffen in Hannover lockte auch dieses Jahr zigtausende Bulli-Fans an. Mit dabei war auch Bert Maecker von VW-Bulli.de. Hier ist sein Bericht.

 ©Bert Maecker

Hallo Bulli-Freunde!

Kurzentschlossen habe ich mich am Sonntag, 1. Mai, mit meinem Sohn auf den Weg nach Hannover gemacht. Es war schönes Wetter vorhergesagt,  und wir hatten beide einen Entspannungstag nötig. Außerdem hatten wir einen Anruf von unseren Freunden vom Danziger VW-Club "www.oldvw.pl" bekommen, dass sie ebenso kurzentschlossen nach Hannover gefahren waren, um wie jedes Jahr dabei zu sein. Das waren genügend gute Gründe für einen Tagesausflug nach Hannover.

Als wir am frühen Vormittag auf dem Messegelände ankamen, trafen wir uns mit unseren Freunden und gingen zuerst über den Teilemarkt, wo schon richtig viel los war. Viele Bulli-Fans deckten sich mit schönen VW-Accessoires ein. Wie immer gab es viele Händler, die Teile und Ersatzteile für alle alten VW-Modelle anboten und verkauften.

 ©Bert Maecker

Beim Rumschlendern wurde eins wieder klar: Dass man von den Eindrücken durch die Vielzahl der schönen VW Busse mal wieder völlig überwältigt wurde.

In einem Gespräch mit Daniel vom VW-Bus Stammtisch Hamburg stellten wir fest, dass eigentlich jedes der Fahrzeuge bewundernswert ist, doch in der Masse der Fahrzeuge und der dafür wenig zur Verfügung stehenden Zeit, ist es einfach nicht zu schaffen, sich alles anzuschauen.

Ein befreundeter Fotograf, der zum ersten Mal das Maikäfertreffen besuchte, um viele Bilder zu machen, sagte mir: "Ich habe kaum Fotos gemacht, da ich von den Eindrücken förmlich erschlagen wurde und man gar nicht weiß, wo man anfangen soll."

Das gleiche Gefühl kennt wohl jeder. Aber dennoch ist es einfach nur schön, wieder dabei gewesen zu sein und sich einfach nur treiben zu lassen.

 ©Bert Maecker

Alles in allem sollen wohl dieses Jahr wieder zwischen 3000 – 4000 Volkswagen zusammengekommen sein, bei einer Besucherzahl von rund 30.000 Personen.

Und man darf nicht vergessen: Das alles für ein Tagestreffen! Das zeigt, wie groß das Interesse am Bulli ist. Und interessanterweise waren beim Maikäfertreffen auch alle Altersklassen vertreten - eine generationsübergreifende Angelegenheit, die alle VW-Enthusiasten bewegt und zusammenbringt.

Beste Grüße!

Bert Maecker

Bert Maecker