Zur Liste

Buchtipp: Ab durch Deutschland! 15 Roadtrips mit Bulli & Co.

Oliver Raatz hat das Buch "Ab durch Deutschland! 15 Roadtrips mit Bulli & Co." herausgebracht. Unseren Autoren Heiko Wacker hat das neue Buch insgesamt überzeugt. Hier stellt er es vor.

 ©Bruckmann Verlag

Hallo Bulli- und Reisefreunde!

Seit einem Jahr schon hat uns die grausige „Tante C“ unter der Knute, Fernreisen waren 2020 nicht so der Renner. Und auch für 2021 haben nicht wenige Bulli-Fans den Blick vor allem auf die Heimat gerichtet. Denn hier gilt eines mit Sicherheit: Ganz egal, ob man nur ein langes Wochenende hat – oder die Grenzen wegen der Seuche mal wieder dicht sind – auch die Heimat hat eine ganze Menge zu bieten, richtig feine Roadtrips kann man auch auf bundesdeutschem Terrain, vor der Haustür „erfahren“.

Wer diesen lockeren Spruch nicht glauben mag, der sei an Oliver Raatz verwiesen, der in seinem überraschend preiswerten Buch – nein, damit ist nicht „billig“ gemeint, sondern die tatsächliche Bedeutung des Wortes, das Werk ist sein Geld wert – „15 Roadtrips mit Bulli & Co“ zu bieten hat. Dass der Hanseate bei der Recherche für das Buch auch für sich selbst so manch feine Ecke zu entdecken vermochte, das nimmt man den begeisterten und begeisternden Kapiteln ab.

Oliver Raatz lebt in Hamburg und arbeitet als Freelancer für UX Design und Fotografie. Wenn er nicht auf einem Shooting ist, oder Unternehmen bei der Entwicklung digitaler Produkte unterstützt, ist er meist mit Bulli und seinem Hund Kanto zum nächsten Outdoor-Abenteuer unterwegs. Die Begeisterung für das Reisen verbindet er mit seiner Leidenschaft für das Fotografieren und Filmemachen. Das merkt man auch dem Buch an, das vor feinen Aufnahmen nur so strotzt. Und dass Oliver in der Lage ist, gelungene Aufnahmen via Drohne zu verfertigen, das nimmt man ihm auch ab. Allerdings musste er für das Buch auch mal ins Landesinnere rollen: Meist zieht es ihn dabei für sein Hobby – dem Kitesurfen – an die Küsten Europas. Für dieses Buch hat er jedoch den Strand verlassen und sich mit unterschiedlichen Bullis auf Entdeckungsreisen durch Deutschland begeben.

Und wieder einmal sieht man, welche atemberaubende Landschaften und faszinierenden Sehenswürdigkeiten Deutschland zu bieten hat – im vergangenen Jahr durften das nicht wenige selbst erleben. Das Buch freilich macht noch mehr, es versteht sich nicht nur als Verführung, sondern auch als praktischer Begleiter, die 15 Touren durch Deutschland sind garniert mit zahlreichen Tipps zu Stellplätzen, Aussichtspunkten, zur Gastronomie oder lokalen Besonderheiten. Vorbei an Wasserfällen, von Sturmfluten gezeichneten Stränden und mystischen Wäldern, über Brücken zu dünn besiedelten Inseln bis hin zu den höchsten Gebirgen dieses Landes sind beeindruckende Bilder entstanden: Sankt Peter-Ording, Eibsee, die kleine Brücke von Rügen nach Ummanz, der Hochharz, das Erzgebirge oder das Rheintal locken den geneigten Bulli-Camper.

Dass das Kitesurfen, des Autors Steckenpferd, manchmal ein wenig zu sehr im Vordergrund steht, dicht gefolgt von den diversen Outdoor-Abenteuern, das darf eher gemächlich veranlagte Menschen – das sind die, die Berge von unten, Kirchen von außen und Kneipen von innen bevorzugen (ja, das war jetzt bisschen satirisch) – nicht verschrecken. Denn so bunt Deutschland ist, so hat es doch für jeden was zu bieten, sportlicher Fanatismus ist keine Vorraussetzung. Man muss nur hinfahren! Ist Dein Bulli startklar für die Saison 2021?

Oliver Raatz: Ab durch Deutschland! 15 Roadtrips mit Bulli & Co. Bruckmann Verlag München 2020, 224 Seiten, 224 Seiten, 250 Abbildungen, Format 22,2 x 26,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung, ISBN 978-3-7343-1696-8, 22,99 Euro.

Heiko P. Wacker