Zur Liste

Buchtipps: Trackbooks Korsika, Island & Deutschland NordOst

In diesem Jahr können wir hoffentlich irgendwann wieder mehr reisen. Heiko P. Wacker hat in den "Trackbooks" zu Korsika, Island und Deutschland NordOst gerade für Reisende mit Allradfahrzeugen tolle Inspirationen gefunden. Hier stellt er die Bücher vor.

 ©Melina Lindenblatt und Matthias Göttenauer

Hallo Bulli- und Reisefreunde!

Korsika? Ein Sehnsuchtsziel, und was für eins! Wilder Käse, wilde Hausschweine (na, schön auch die Anspielung auf Asterix verstanden) und eine wilde Natur machen dieses „Gebirge im Meer“ zu einem faszinierenden Eiland. Jährlich im Sommer folgen Touristenscharen der Verlockung – doch Korsika hat noch viel mehr zu bieten. Man muss nur hinfahren, am besten im Oktober. Dann sind die meisten schon wieder weg. Und diese verdammte Pandemie dann vielleicht auch mal …

Egal, Korsika will erobert sein. Und wie das geht, das zeigt das neue „Trackbook Korsika“. Doch Obacht! Das ist kein Reiseführer im herkömmlichen Sinn, denn hier geht es nicht Fährverbindungen & Strandbars, sondern ein Wegweiser zu den wirklich schönen Routen, die man schon wenige Kilometer abseits ausgetretener Pfade findet. Dabei scheint für die Macher die zentrale Formel zu gelten: Bodenfreiheit multipliziert mit Allrad hoch Unempfindlichkeit des Lacks = Abenteuer. Jippieh!

Nein, keine Sorge: Melina Lindenblatt und Matthias Göttenauer haben die 54 Tracks wunderbar ehrlich und minutiös beschrieben, und offerieren auch Strecken für den gemieteten Kleinwagen, falls man mal ausnahmsweise nicht im Bulli anrollt. (Soll es ja geben.) Doch auch ein Amarok mit Dachzelt oder ein von Herrn Peter Seikel himself aufgebrezelter Bulli wird seine Herausforderung finden, vier Kategorien auf knapp 250 schön bebilderten Seiten zu 24,90 Euro machen Lust aufs Gebirge im Meer. Typisch für alle Werke aus der Reihe ist dabei die exakte Routenbeschreibung nach „Chinesenzeichen“ – aber auch deren Handhabung wird erklärt, keine Bange.

Nebenbei: Gerade erschien die dritte Auflage des Bandes zu Island, das etwas abgelegene Eiland knapp am Polarkreis hat gerade Allrad-Freunden eine Menge zu bieten. Kein Wunder, in diesem spärlich besiedelten Land finden sich faszinierende Strecken, 77 Abenteuerrouten haben Melina Lindenblatt und Matthias Göttenauer in ihrem „Trackbook Island“ auf 366 Seiten versammelt.

Wer wiederum keine Lust hat auf den langen Trip in den Süden, vielleicht auch keine Schiffspassagen mag oder keine verwilderten Hausscheine (oder zahmen Wildschweine), dem sei der „wilde“ Nordosten anempfohlen, und zwar der Nordosten Deutschlands. Ohnehin haben ja in der sehr speziellen Saison 2020 nicht wenige von uns die eigene Heimat entdeckt – und waren davon auch noch richtig angetan. Ich gestehe: Auch für mich ist es zuweilen eine Labsal, einfach für zwei Tage auf die Alb, ins Frankenland oder ins Allgäu zu entwischen.

Klar fragt jetzt jeder: Ein Reiseabenteuer in Deutschland erleben? In diesem Land, in dem der Hinweis „Forstweg, gesperrt für Motorfahrzeuge“ erfunden wurde?! Kein Problem, das geht, wie das eingespielte Duo Melina und Matthias beweisen. Allerdings muss man sich schon entscheiden: Lieber an der See entlang, oder doch gleich in urwüchsige Wälder, natürlich in Regionen abseits des touristischen Mainstream?

Gerne doch, in Mecklenburg-Vorpommern oder in Brandenburg finden sich Routen und Touren, die es lässig aufnehmen können mit weit entfernten Zielen: 44 Vorschläge versammelt das jüngste Trackbook von Melina und Matthias. Wie schon die Vorgängerbände zu Sardinien oder Korsika, siehe oben, versteht sich das Werk zu 24,90 Euro als klar strukturierter Wegweiser zu entdeckenswerten Strecken, und seien diese nur knapp einen Kilometer lang. Das Buch bietet jedoch auch deutlich längere Tracks, die ehrlich beschrieben sind, auch was die Bodenfreiheit oder den Schwierigkeitsgrad betrifft. Mit einem Wort: 218 Seiten Abenteuer in Deutschland! Und das Schönste: Mitunter kommt man ja aus anderem Grund in der Ecke vorbei, und darf sich dann die Zeit nehmen, einen kurzen Trail zu genießen. Sehnsuchtsziele gibt es eben auch hierzulande. Man muss sie nur zu entdecken wissen!


Melina Lindenblatt und Matthias Göttenauer: Trackbook Korsika (249 Seiten, ISBN 978-3-3000649547), Trackbook Island (366 Seiten, ISBN 978-3-00-066840-1) & Trackbook Deutschland Nord-Ost (218 Seiten, ISBN 978-3-00-065782), erschienen in Fulda 2020, Broschur, jeweils 24,90 (Island 29,80) Euro. Erhältlich im Buchhandel oder direkt unter www.experience.de/de/trackbooks.

von Gerhard Mauerer