Zur Liste

Bulli-Touren durch Marokko und Island

Die Experience GmbH hat auch im Jahr 2016 speziell für Camper auf VW Transporter-Basis zwei Touren für den Urlaub im eigenen VW Bus im Programm: Vom 14. bis 28. Mai geht es für zwei Wochen nach Marokko und vom 18. bis 31. August nach Island. Die Anreise erfolgt in Eigenregie, vor Ort helfen lokale Reiseführer.

 ©Experience GmbH

Matthias Göttenauer, Geschäftsführer der Experience GmbH, sagt: "Mit Gleichgesinnten unterwegs zu sein, und im eigenen VW Bus anspruchsvolle Touren fahren zu können, schätzen unsere Kunden besonders. Wir sind immer abseits der klassischen Touristenregionen unterwegs, das bietet einen hohen Erlebniswert und wunderbare Einblicke in die Natur des jeweiligen Landes."  

Die VW Bus Tour durch Island startet im Osten der Insel und führt durch schöne und spektakuläre Strecken des isländischen Hochlandes. In einem weiten Bogen geht es zur Hauptstadt Reykjavik und auf wenig befahrenen Pisten wieder zurück zur Islandfähre. Für Reisende, deren VW Bus keinen Allradantrieb hat, ist es ebenfalls möglich, einen Teil der Strecke mitzufahren. Die anspruchsvolleren Strecken können auf Alternativrouten umfahren werden.

 ©Experience GmbH

Für die Reise durch Marokko ist der Allradantrieb 4MOTION jedoch obligatorisch. Die Entdeckungsreise im Norden Afrikas führt durch abenteuerliche Pässe an den Gipfeln des hohen Atlas entlang und auf sandigen Pisten durch die Sahara. Start und Ziel der Route ist Tanger, im Norden Marokkos.

Der Reisepreis beträgt 1980 Euro pro Fahrzeug. Weitere Informationen gibt es unter www.vwbus-reisen.de

von Gerhard Mauerer