Zur Liste

Bullis wurden zum Fahren und nicht zum Verhätscheln gebaut

Michael von Metzger ist seit gut sechs Jahren Besitzer eines T3 White Star. Er fährt ihn auch im Winter, bei Eis und Schnee, wie in diesem kleinen Video zu sehen ist.

 ©Michael von Metzger

Hallo Bullifreunde!

Den "White Star" kaufte ich mir Ende 2014. Damals hatte er Winterreifen auf Originalfelgen drauf. Somit ist der Bus mein einziger Oldtimer, für den ich auch Winterräder habe.

Was liegt also näher, als damit auch Fahrten zum Skilaufen nach Österreich oder – in der derzeitigen Situation – nur mal kurz in die verschneite Eifel zu machen? Vorher habe ich noch von unten mit der Pistole einen Liter Wachs aufgesprüht, und nach der Fahrt wird er sofort wieder mit Hochdruck gereinigt.

Salz hin, Salz her, das muss reichen! Schließlich wurden diese Autos vor 30 Jahren ja zum Fahren gebaut und nicht zum Verhätscheln!

Hier ein kurzes Video von einem Ausflug in die Eifel (Region Hohe Acht) im Januar 2021.

von Gerhard Mauerer