Zur Liste

"Das große Bulli-Abenteuer": Am Nordkap

Der Bulli "Erwin" hat es geschafft - nach fast 15.000 Kilometern Reise von Istanbul quer durch Europa ist Peter Gebhard mit seinem rot-weißen VW Bus am Nordkap angekommen.

 

Unser Bulli auf dem Nordkapfelsen ©Peter Gebhard

Nach fast 15.000 Kilometern erreichen wir mit unserem Bulli „Erwin“ unser Ziel. Auf dem 300 Meter hohen Nordkapfelsen ist die Saison längst vorbei, fast niemand mehr da.

Aber wer steht plötzlich vor uns an der Abbruchkante: ein dunkelgrüner T2-Bus mit Pforzheimer Kennzeichen! T1 und T2-Bus stehen nebeneinander in der Einsamkeit des hohen Nordens – ein perfektes Schlussbild für die lange Reise!

Wir können es im ersten Moment noch gar nicht fassen, dass der Bulli die ganze Tour von Istanbul bis hier hoch geschafft hat!

Die letzten Kilometer auf der Insel Mageröya ©Peter Gebhard

Auf den letzten 200 Kilometern werden wir plötzlich doch etwas nervös – jetzt darf nichts mehr passieren, kein Crash mit einem der vielen Rentiere! Außerdem werden die Tage kürzer, das Wetter stürmischer.

Mageröya heißt soviel wie magere Insel, kein Wunder, hier gibt´s keine Bäume, keine Büsche, nur ein bisschen Futter für die Rentiere und natürlich viel Felsen. Der nördlichste hier oben ist jedoch gar nicht das spektakuläre Nordkap, sondern die Halbinsel Knivskjelodden im Hintergrund des Bildes. Der nordwestliche Zipfel von Mageröya liegt 1400 Meter nördlicher, aber ist halt einfach nur flach ...

 

Mini-Bulli-Gipfeltreffen aus der Vogelperspektive ©Peter Gebhard

Welch ein Riesenglück! Wir erwischen den einzigen ruhigen Tag am Nordkapfelsen – perfekt für ein paar Flugaufnahmen mit der Drohne. Im September ziehen die Nordmeertiefs mit ihren Stürmen oft pausenlos ostwärts durch die Arktis. Die zwei Tage zuvor versanken im Regen, gewürzt mit stürmischem Westwind. Für den nächsten Tag waren schon die nächsten Tiefausläufer mit Orkanböen angekündigt. Unser Bulli ist einfach unser Glückskäfer!

Im März 2015 startete der Fotojournalist Peter Gebhard (GEO, stern, View) mit seinem rot-weißen T1-Bulli und Assistenten zu einer abenteuerlichen Tour von Istanbul quer durch Europa bis hoch ans Nordkap – knapp 15.000 Kilometer war er mit seinem Brazil Bus (Bj. 1974) insgesamt unterwegs.

Ab Herbst 2016 präsentiert er bundesweit „Das große Bulli-Abenteuer / Von Istanbul ans Nordkap“ live auf einer großen Veranstaltungstournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz – hier auf VW.Bulli.de gibt es regelmäßig im Vorfeld viele kleine Bulli-Appetizer von seiner besonderen Tour vom Orient bis hoch in die Arktis.

Weitere Infos auf www.peter-gebhard.de und auf der Facebook-Seite „Das große Bulli-Abenteuer“.

Peter Gebhard