Zur Liste

"Das große Bulli-Abenteuer": Über die Alpen

In der achten Folge unser Serie, die uns mit dem Fotojournalisten Peter Gebhard und seinem Brazil-Bulli von Istanbul bis ans Nordkap führt, durchqueren wir die Alpen - über spektakuläre Pässe und mit kulinarischen Highlights.

Auf der Großglockner-Hochalpenstraße ©Peter Gebhard

Kaum war die höchstgelegene Passstraße Österreichs nach einem langen Winter für den Verkehr geöffnet, tuckerten wir mit dem T1-Bulli die legendäre Großglockner-Hochalpenstraße Meter um Meter, Kehre um Kehre hoch.

Oben am Portal vor dem Hochtor-Tunnel erreichten wir mit 2504 Metern den höchsten Punkt der ganzen Reise – yeah! Und danach fast 2000 Höhenmeter ganz behutsam mit viel Motorbremse wieder hinunter...

Im Jahre 1935 wurde die Bergstraße als spektakuläre Nordsüdverbindung eingeweiht. Allerdings hatten die Römer schon 2000 Jahre zuvor diesen Alpenpass benutzt.

Auf 1700 Metern in Osttirol ©Peter Gebhard

Das Defereggental in Osttirol gehört zu den unberührtesten und ursprünglichsten österreichischen Alpentälern.

Eigentlich wollten wir mit dem Bulli über den Staller Sattel von Süd- nach Osttirol, also genau über die Route, über die das Tal im 7. Jahrhundert von Süden aus besiedelt wurde.

Aber der Pass war Anfang Mai noch nicht geöffnet, so dass wir nur von Osten über Lienz in das abgelegene Tal gelangten. Aber der Umweg lohnte sich!

Wunderschöne alte Bergbauernhöfe, tolle Bergpanoramen, nette Menschen – wir fühlten uns mit dem Bulli wie in einem Heimatfilm der 1960er Jahre!

Auf dem Rielingerhof in Südtirol ©Peter Gebhard

Die Europa-Tour führte mich manchmal auch bei guten Freunden und Bekannten vorbei – so auch am fantastisch gelegenen Rielingerhof unterhalb des Rittenplateaus. Seit 65 Jahren führt die Familie Messmer den Hof nun in dritter Generation, ein Bio-Bauernhof mit eigenen Weinbergen und – ganz wichtig – einer traditionellen Buschenschank.

Mühsam geht es erst mit dem Bulli von Bozen 1000 Höhenmeter hoch und dann von Klobenstein über schmalste Straßen wieder auf halbe Höhe hinunter. Beim Rielinger hört die Straße auf – Zeit zum Einkehren bei leckeren Südtiroler Spezialitäten!

Im März 2015 startete der Fotojournalist Peter Gebhard (GEO, stern, View) mit seinem rot-weißen T1-Bulli und Assistenten zu einer abenteuerlichen Tour von Istanbul quer durch Europa bis hoch ans Nordkap – knapp 15.000 Kilometer war er mit seinem Brazil Bus (Bj. 1974) insgesamt unterwegs.

Ab Herbst 2016 präsentiert er bundesweit „Das große Bulli-Abenteuer / Von Istanbul ans Nordkap“ live auf einer großen Veranstaltungstournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz – hier auf VW.Bulli.de gibt es regelmäßig im Vorfeld viele kleine Bulli-Appetizer von seiner besonderen Tour vom Orient bis hoch in die Arktis.

Weitere Infos auf www.peter-gebhard.de und auf der Facebook-Seite „Orient – Nordkap“.

von Gerhard Mauerer