Zur Liste

Die "Bulli-Bar"

Vor Kurzem berichteten wir über Andreas Braunböck aus Wien – seines Zeichens großer Bulli-Fan und Event-Unternehmer. Andreas vermarket Bullis und deren Zubehör auf Roadshows von namenhaften Firmen und wir alle wissen: Nichts fasziniert die Menschen so sehr wie der VW-Bus. Das Konzept geht auf…

Nun hat sich die Firma Brisa, bekannt durch die als Füllhorn für Bulli-Fanprodukte dienende VW-Collection, mit Andreas zusammen getan.

Herausgekommen ist ein ganz besonderer Fan-Leckerbissen, der nun in der besagten VW-Collection erhältlich ist: Die Bulli-Bar, ein aus GFK nachgeformter T1-Tresen, der für Produktpräsentationen unterwegs, Messestand für Vereine oder einfach auch als Kellertheke im Partyraum benutzt werden kann.

Zugegeben ist die Idee nicht neu und bahnbrechend, hat man doch schon auf so manchem Treffen eine Theke aus einer alten T3-Front gesehen, an dem man sich zum gemütlichen Benzinplausch traf. Hier jedoch muss kein alter und seltener T1 sein Leben lassen, um Getränken und Infoflyern die notwendige Standfestigkeit zu geben. Die Form wurde als negativ von einem 1966er T1 abgenommen und hat somit also auch die originalen Abmessungen einer T1-Front. Der Korpus besteht wie erwähnt aus Glasfaserkunststoff, die Oberfläche aus einem weißen Gel-Coating, dass auch im Yachtbau Anwendung findet. Lediglich in der Ersatzteilversorgung bedient man sich bei dem Hersteller, denn Blinker, Scheinwerfer und das VW-Emblem sind originale Ersatzteile.

Ausgeliefert wird die Bar vollständig in weiß, kann aber auch auf Wunsch farbig, wie auf unseren Bildern zu sehen ist, foliert werden. Um die 58 Kilo, die die Konstruktion wiegt, auch komfortabel bewegen zu können, sind Rollen montiert. Die Blinker und Schweinwerfer leuchten mittels Batterie oder auch Netzbetrieb.

Eine klasse Idee konsequent umgesetzt!

Wer sich eine T1-Front schon lange gewünscht hat, jedoch weder das passende Fahrzeug zur Verfügung hat oder zerschneiden möchte, der hat nun über die VW-Collection die Möglichkeit, sich diesen Wunsch zu erfüllen und ins heimische Wohnzimmer zu integrieren. Es ist ja auch bald Weihnachten…..

Wer mehr Infos über die Bulli-Bar benötigt, findet auf der Seite der VW-Collection die richtigen Ansprechpartner.

von Patrick Kühl