Zur Liste

Die Oscars der Modellautos

Die Fachzeitschrift „Modell Fahrzeug“ hat zum 26. Mal die schönsten Modellneuheiten gekürt. Gleich drei T1 befinden sich unter den Siegern. Die Entscheidung über die „Oscars“ der Branche trafen die Leser in 22 Kategorien.

 ©Scalextric

Die Baugrößen der automobilen Träume im Kleinen reichten vom Modelleisenbahn-Maßstab 1:87 (H0) bis zur Baugröße 1:6.

Der Landrover 109 von Starmada/Brekina ist mit 18,95 Euro das preiswerteste „Modellfahrzeug des Jahres 2015“, für den Bugatti Atalante 57S von Bauer Exclusive in zwöffacher Verkleinerung und gelb-schwarzer Zweifarbenlackierung muss der Käufer dagegen schon 1399 Euro zahlen.

Unter den insgesamt 162 Kandidaten wurde der Alfa Romeo 2900B 8C Le Mans von CMC im Maßstab 1:18 zum „Supermodell des Jahres 2015“ über alle Kategorien hinweg ausgezeichnet.

 ©Schuco

Den Innovationspreis heimste in diesem Jahr Playmobil für seinen Porsche Carrera 911 ein, das erste Auto in der bekannten Spielfiguren-Welt nach einem echten Vorbild. Außerdem wählten die Leser unter allen Automobil-Herstellern die Marke, die ihrer Ansicht nach das Thema Modellauto am besten pflegt. Die Auszeichnung zur „Top-Vorbildmarke“ geht bereits im fünften Jahr in Folge an Mercedes-Benz. Beste ihres Fachs waren außerdem als „Top-Marken“ Carrera (Slotracing), Wiking (Sammeln), Revell (Modellbau) und Tamiya (RC).

Die weiteren Sieger sind der Audi R18 E-Tron Le Mans von Spark Model (Kategorie: 1:87 Pkw aktuell), der Büssing B 12000 von Brekina (1:87, Nutzfahrzeuge), Mercedes 170 V mit Brütsch Mopetta von Schuco (1:43, Großserie Klassik) und das Mercedes-AMG GT Coupé von Norev (1:43, Großserie aktuell), der Neoplan-„Porsche“-Bus von Schuco (1:43, Nutzfahrzeuge), VW T1 Frickinger Bestattungswagen von Schuco (1:43, Kleinserie), die Walz Rampage von Kiss True Scale (1:6, Zweiräder), der Holder ED II mit Figur in 1:32 von Schuco (1:32 & 1:43, Landwirtschaft), der Setra S6 von Schuco (1:18, Klassik) und der Alfa Romeo C4 von Autoart (1:18, aktuell).

 ©Revell

Weitere Modellfahrzeuge des Jahres sind der Liebherr-Zweiwegekran von Kibri in der Kategorie Modellbau im Maßstab 1:87, der Saab 96 Rallye von Mini Racing Kits (1:43, Modellbau), der BMW i8 von Revell (1:24/25, Modellbau Pkw), der Renault R4 Fourgonette von Ebbro/Tamiya (1:24/25, Modellbau Nfz),und der VW T1 Samba Bus von Revell (1:16, Modellbau, div. Maßstäbe).

Bei den RC-Fahrzeugen gewannen der der Claas Xerion 3300 in 1:18 von Dickie und der Unimog 425 in 1:10 von Tamiya. Der britische Modellrennbahnpionier Scalextric holte sich mit seinem VW T1 Lieferwagen (1:32) den Titel bei den Slotcars.

ampnet/jri