Zur Liste

Die T-Baureihe auf der IAA Nutzfahrzeuge

Auf der diesjährigen Nutzfahrzeug-IAA in Hannover zeigt Volkswagen die breite Angebotspalette der Transporter-Baureihe der sechsten Generation, vom Kastenwagen über verschiedenste Umbauten für gewerbliche Einsatzzwecke, den Caravelle und den California bis zum top-ausgestatteten Multivan.

 

Multivan Panamericana ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Der Multivan PanAmericana stellt innerhalb der T-Baureihe ein besonderes Highlight dar, von der auf dem Stand von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Halle 12 wie auf dem Außengelände insgesamt 33 unterschiedliche Varianten zu sehen sein werden.

Der „PanAmericana“ vereint den Komfort des Multivan mit der Offroad-Kompetenz eines SUV. Egal, wohin die Reise gehen soll: Der Multivan PanAmericana ist der Aufgabe souverän gewachsen.

Der Multivan PanAmericana kann mithilfe seiner Höherlegung um 20 Millimeter (optional abwählbar) und 17“- bzw. optional 18“-Leichtmetallrädern auch unwegsames Gelände problemlos bezwingen. Den Offroad-Anforderungen ist er mit strukturlackierten Front- und Heckstoßfängern sowie einem Designunterfahrschutz vorn und hinten, Seitenschwelleraufsätzen und einer seitlichen Steinschlagschutzfolie im unteren Fahrzeugbereich spielend gewachsen.

Neben diesen funktionalen Highlights verfügt der Multivan PanAmericana über ein markantes und zugleich edles Outfit: Privacy-Verglasung des Fahrgastraumes, abgedunkelte LED-Heckleuchten, ein Highline- Kühlerschutzgrill sowie das hochwertige PanAmericana-Logo an den B-Säulen sorgen für einen optisch souveränen Auftritt.

Aber nicht nur von außen überzeugt der Multivan PanAmericana: Der optionale Riffelblechboden im Fahrgastraum und robuste Gummifußmatten sind auch verschmutzten Mountainbikes und schneebedeckten Snowboards gewachsen: Auf zum nächsten Abenteuer!

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Mit Multifunktionslederlenkrad und Lederschaltknauf, Climatronic, Einstiegsleuchten mit PanAmericana-Schriftzug und der Pedalerie in Edelstahl wird das Konzept eines multifunktionalen, auch robust einsetzbaren und dabei stylishen Allrounders hier konsequent zu Ende gedacht.

Das gesamte Interieur zeichnet sich durch einen Mix aus hochwertigen, dabei gleichzeitig auch widerstandsfähigen Materialien aus: Typische Stilelemente wie Sitze mit einem speziellen Einsatz (black & white), Pads aus Alcantara und umlaufenden U-Nähten in entsprechender Kontrastfarbe sowie optionaler BiColor-Lederausstattung unterstreichen den exklusiven Charakter dieser speziellen Multivan-Edition.

Der neue Multivan PanAmericana wird neben dem bewährten Allradantrieb 4MOTION auch alternativ als reiner Fronttriebler angeboten – was bei der Kaufentscheidung große Vielfalt und Freiheit für individuelle Einsatzmöglichkeiten bietet.

Der neue Multivan PanAmericana ist als Benziner und Diesel mit Front-oder Allradantrieb ab 84 kW / 114 PS erhältlich.
Die Preise für den abenteuertauglichen Multivan beginnen bei 47.552,40 Euro inkl. MwSt., die Varianten mit Allradantrieb 4MOTION beginnen bei 54.983,95 Euro inkl. MwSt.

Der 84 kW-TDI-Motor ergänzt ab sofort die Motorenpalette der T-Baureihe um eine attraktive Variante und schließt die Lücke zwischen dem 75 kW-TDI und dem 110 kW-TDI. Damit stehen für die sehr erfolgreiche T-Baureihe nun fünf Diesel- und zwei Benzinmotoren mit einer Bandbreite von 62 kW bis 150 kW zur Wahl.

 

von Gerhard Mauerer