Zur Liste

Ein Bulli fürs Schlafzimmer

Das ist mal eine sinnvolle Einrichtungs-Idee, die das Unternehmen Circu aus Portugal realisiert hat: Ein Bett im Stile eines T1. Nur: Wer kann es sich kaufen?

 

Das Bett im Stile des T1. ©Circu

Welcher Bulli-Fan würde nicht immer gerne in einem Bus schlafen - sogar im eigenen Schlafzimmer? Das ist nun möglich.

Wie "promobil.de" berichtet, gibt es jetzt ein Bulli-Bett mit Sofafunktion und Minibar fürs eigene Schlafzimmer.

Wie "promobil.de" schreibt, hat der portugiesische Einrichtungsspezialist Circu ein Bett im Stil eines T1 auf den Markt gebracht. Der sogenannte "Bun Van" hat Liegefläche, Tisch, Minibar und einen Fernseher.

Die Abmessungen des extravaganten Möbelstücks entsprechen weitgehend denen des Vorbilds T1. Das Bulli-Bett misst vier Meter in der Länge und ist 1,85 Meter Breit. Anders als der echte Bulli ist das Möbelstück nicht aus Blech, sondern aus Kunststoff, Palisanderfurnier schmückt den Ausbau. Das Gewicht beträgt 1460 Kilogramm.

Billig ist das extravagante Bett leider nicht: Circu verlangt 39.000 Euro.

Hier gibt es alle Bilder und Infos direkt auf der Seite des Anbieters.

von Gerhard Mauerer