Zur Liste

Seit 1995 ein Team: Bernhards Rittmeier und sein T2

Bernhard Rittmeier kaufte sich im Jahr 1995 einen T2b, Baujahr 1976. Seitdem ist der Bulli ein Familienmitglied. Hier stellt Bernhard seinen T2 vor.

Nahe Helmern.

 ©Bernhard Rittmeier

Hallo Bullifreunde!

Im Jahr 1995 kauften wir unseren Bulli T2b. Er ist Baujahr 1976, Typ 4 Motor 2 Liter, 70 PS.

Er hat jetzt rund 125.000 Kilometer Laufleistung. Ein Bekannter fuhr einen T2, und der gefiel uns so gut, dass unser T2 in die Familie kam.

Im Laufe der Jahre sind natürlich ein paar kleine Schweißarbeiten angefallen. Der Lack ist jedoch größtenteils noch original.

Die Innenausstattung haben wir vor drei Jahren teilweise erneuert und überholt.

Auf Texel.

 ©Bernhard Rittmeier

Unser T2 ist ein ehemaliges Fahrzeug der Polizei - Bundesgrenzschutz, ein Abzeichen ist noch verblichen auf der Fahrerseitentür zu erkennen.

Beim Kauf war er schon als Sonder-Kfz Wohnmobil eingetragen. Rund zwei Jahre nach Erwerb wurde der Bus von uns mit Kühlschrank, Spülen-Herdkombi und Standheizung ausgerüstet.

Seit dieser Zeit haben wir viele Urlaubsreisen mit ihm erlebt und auch VW-Treffen besucht. Ohne unseren Bus können wir uns keinen Urlaub vorstellen.

Er hat uns auch treu bei unserem Hausbau vor 15 Jahren begleitet und einiges an Baumaterialien für uns tranportiert.

An der Weser 2019.

 ©Bernhard Rittmeier

Ein paar mal im Jahr fahren wir zum Verkaufen auf Flohmärkte. Natürlich nur mit unserem Bus. Der ist dann jedesmal der absolute Star. Es werden Fotos mit ihm gemacht, und so manchen Fan haben wir glücklich gemacht, weil er sich auf die Fahrerseite setzen durfte.

Wir hoffen noch viele Jahre mit unserem Bus Urlaubsreisen machen zu können und Treffen zu besuchen. Er gehört zur Familie und wird gehegt und gepflegt.

Viele Grüße, Bernhard Rittmeier

von Gerhard Mauerer