Zur Liste

Für Bullis und Offroader: Das "Trackbook Sardinien"

Sardinien ist unter Bulli-Fahrern ein beliebtes Reiseziel - völlig zurecht. Nun gibt es ein neues Buch, das die Suche nach schönen Routen in allen Schwierigkeitsstufen für Bulli-Fahrer und Offroader erleichtert.

 ©Experience GmbH

Rund 200 Kilometer vom italienischen Festland entfernt liegt Sardinien mit seinen freundlichen Menschen dem afrikanischen Kontinent näher als Europa. Die nach Sardinien zweitgrößte Insel im Mittelmeer ist mit ihren 270 Kilometern von Norden nach Süden sowie einer Ost-West-Ausdehnung von etwa 145 Kilometern ein beliebtes Ziel für Offroad-Fans. Ein Trackbook hilft nun bei der Suche nach den schönsten Routen.

Sardinien, das von vielen Besuchern als „Kontinent im Kleinen“ bezeichnet wird, ist nach einer Fährfahrt von wenigen Stunden Dauer erreicht und bietet steile Gebirgsstrecken (die höchsten Berge haben eine Höhe von mehr als 1800 Meter). Die Insel ist durchzogen von einem Netz aus kleinen Bergstraßen, historischen Verbindungswegen und Bergwerkspisten. Diese laden dazu ein, die Hauptstraßen zu verlassen. Aber leider stimmen Karten und die Realität oft nicht überein. So endet manch abenteuerlicher Abstecher schon viel zu früh in einer Sackgasse. Andererseits sind einige der schönsten Strecken auf fast keiner Karte eingezeichnet.

Die Autoren Melina Lindenblatt und Matthias Göttenauer waren für ihre geführten 4x4-Touren mehrere tausend Kilometer kreuz und quer auf Sardinien unterwegs. Jetzt haben sie ihr Wissen über einige der schönsten Tracks verschiedenster Schwierigkeitsgrade (von leicht bis sehr schwierig) in einem „Trackbook Sardinien“ zusammengetragen. Es erleichtert die Planung einer individuellen Tour für verschiedene Fahrzeugtypen, vom Campingbus über SUV bis zum echten Offroader.

Das Trackbook ist ausdrücklich kein Reiseführer mit Information zu Kultur, Geschichte, Restaurants oder Unterkünften. Es ist eine zusätzliche Informationsquelle für Erkundungstouren auf den abenteuerlichsten Strecken der Insel. Fast alle der 43 Touren sind im Roadbook-Stil gehalten. Das Buch ist mit der detaillierten 1:150.000-Sardinien-Karte von Freytag & Berndt kombinierbar.

Hilfreich ist die Kategorisierung der Strecken für verschiedene Fahrzeugtypen, von 2WD über 4x4 bis hin zur Klasse modifizierter Offroad-Fahrzeuge. Die detaillierten Beschreibungen enthalten Bilder und Informationen zur jeweiligen Route, umfassende Angaben zu den Zuständen und sonstigen Besonderheiten der Strecken. Zur besseren und leichteren Orientierung dienen GPS-Koordinaten mit den wichtigsten Positionen.

Melina Lindenblatt und Matthias Göttenauer führen die Experience GmbH in Fulda und realisieren seit mehr als einem Jahrzehnt verschiedenste spektakuläre Projekte – darunter auch Rekordfahrten und Weltumrundungen – auf allen fünf Kontinenten und in mehr als 100 Ländern.

Das „Trackbook Sardinien“ (ISBN 978-3-00-059515-8) hat 212 Seiten und ist durchgängig farbig bebildert. Es erscheint im Mai 2018 und kostet 24,90 Euro. Vorbestellungen sind bereits jetzt unter info@experience.de möglich.

ampnet/gp