Zur Liste

24. Jahrestreffen der IG T2 in Hannover

Die "Interessengemeinschaft T2, Freunde des VW-Busses 1967-1979 e.V.", kurz IG T2, trifft sich alljährlich an immer wechselnden Orten zum Jahrestreffen. In jedem Jahr stehen selbstverständlich das gemeinsame Campen und die Jahreshauptversammlung des Vereins auf dem Programm. In diesem Jahr gab es allerdings noch viel, viel mehr... Markus Schumacher berichtet.

 ©Markus Schumacher

Hallo Bullifreunde,

zum 50. Geburtstags des T2 hatten sich die Organisatoren des Treffens unter Federführung des 2. Vorsitzenden der IG, Alexander Prinz, etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Es sollte nicht nur bei einem gemeinsamen Wochenende bleiben, schon ab Mittwoch wurde ein sehr ansprechendes Programm rund um den Bulli angeboten.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, in Hannover und Wolfsburg echte VW-Highlights zu erleben. Es gab die Möglichkeit, sowohl die VWN Oldtimer-Sammlung als auch die Fertigung des California zu besichtigen. Mehrere Werksführungen im VW-Werk Hannover standen inklusive Verköstigung der berühmten VW-Currywurst auf dem Plan, ebenso der Besuch im Fahrzeugdepot der Autostadt.

Wer immer noch mehr wollte, konnte einen Ausflug zur aktuellen Ausstellung „50 Jahre T2“ im PS-Speicher in Einbeck oder zur eigenen Sammlung der IG im Bullimuseum in Hessisch Oldendorf unternehmen.

 ©Markus Schumacher

Als Ausgangsbasis für alle Unternehmung stand der Campingplatz am Arnumer See in Hannover zur Verfügung. Ein sehr idyllisches Areal auf dem sich die Bullis rund um den kleinen See gruppierten.

Nach einiger Rangierarbeit auf dem Platz brachen am Samstagmorgen 83 Bullis der Baureihe T2 zum VW Nutzfahrzeuge Werk in Hannover auf. Es bestand die bis dato einmalige Möglichkeit, in einem geschlossenen Konvoi das Werksgelände zu befahren. Ein absolutes Highlight, das allen Beteiligten mächtig Spaß bereitete, ebenso wie die anschließende, ausgedehnten Fotosession auf dem Parkplatz vor dem VWN-Kundencenter.

Große Freude machte sich auch breit, als alle Teilnehmer ein persönliches Foto von sich und ihrem Bulli, abgelichtet vor dem Werkstor, überreicht bekamen. Eine tolle Erinnerung!

 ©Markus Schumacher

Als Bullifreund erwies sich einmal mehr der Wettergott. Während am Campingplatz ein Platzregen niederging, strahlte nur wenige Kilometer weiter nördlich am Werksgelände die Sonne! Vor allem die Organisatoren des Events hatten sich das redlich verdient!

Neben all den besonderen Programmpunkten kamen natürlich auch beim diesjährigen Treffen das gemütliche Beisammensein, die Wiedersehensfreude, der Abend am Lagerfeuer und die Bulliparty am Samstagabend nicht zu kurz. Dass die Jahreshauptversammlung der IG T2 das Treffen ordnungsgemäß abrundete und 103 Bullis vor Ort waren, sei der Vollständigkeit halber natürlich auch erwähnt!

Das Programm, das die Organisatoren des Treffens geschnürt hatten, war großartig und eine würdige Geburtstagsfeier für den T2. Vielen, vielen Dank dafür!

Im kommenden Jahr trifft sich die IG T2 wie immer am ersten Septemberwochenende in Köln. Dann wird der T2 die Domstadt erobern!

 

Unter diesen Beitrag geht es zur Bildergalerie und zum Bericht über den Konvoi.

Im Blog von Andreas Bress ("Bulli-Botschafter") gibt es weitere Impressionen vom Jahrestreffen der IG T2.

Markus Schumacher