Zur Liste

27. Steintribüne: Trotz Hitze ein voller Erfolg

Anfang Juli fand in Nürnberg das 27. Steintribünen-Treffen statt. Es war sehr heiß, doch das Treffen von VW Käfern und Verwandten war wie immer ein voller Erfolg. Ralf Puschke berichtet.

 ©Käferteam Nürnberg

Hallo liebe Bulli-Gemeinde!

36 Grad...und es wurd´ noch heißer.....  Dieses Lied hätte man den ganzen Tag spielen können. Es waren hohe Temperaturen angesagt für das Treffen an der Steintribüne - das Käferteam bereitete sich mit erheblich gesteigertem Getränkevorrat im wahrsten Sinne des Wortes auf einen „heißen Tag“ vor. Bereits beim Aufbau um 7 Uhr wurden 25 Grad gemessen - im Laufe des Tages wurden knapp 40 Grad erreicht. Für unsere geliebten Fahrzeuge sind solche Temperaturbereiche motortechnisch kein Problem, die zweibeinigen Begleiter waren jedoch sehr dankbar für unseren nochmals vergrößerten überdachten Catering-Bereich.

Unter einem Wasser-Spenger konnte man sich auch etwas erfrischen, manche brachten gleich ihren eignen Pool mit - luftgekühlte Fahrer sind sehr stets kreativ und erfinderisch!

Gegen 9 Uhr erreichten uns die ersten ungeduldigen Fahrzeuge, sodann erfolgte ein kräftiges „Anfahren“, unsere 250 Willkommens-Tüten waren gegen Mittag bereits ausgegeben. Wir brauchen 2016 deutlich mehr davon! Geschätzte 300 Fahrzeuge, und das trotz der enormen Hitze, zeigt: Ja, wir wollen Steintribüne! Uns ist kein größeres Tagestreffen in Deutschland bekannt.

Abkühlung boten auch zwei verschiedene Eis-Verkäufer- natürlich stilecht aus einem VW Bulli.

 ©Käferteam Nürnberg

Bullis waren in zahlreichen Varianten am Platz - ob T1, T2 oder T3; mal Einzel- oder auch Doppelkabine. Bullifahrer sind auffällig gute Veredler - ob es Subaru-Technik ist, oder auch ein selbstgebauter Pool auf der Ladefläche. Immer sehr schön anzusehen und immer ein besonderes Fahrzeug.

In diesem Jahr gab es auch etliche Gruppen-Anfahrten, organisiert aus Ingolstadt, Ansbach, München, Bamberg etc. Wir freuen uns sehr, dass unsere verstärkte Nutzung der sozialen Netzwerke anregt und animiert, dieses Treffen sogleich online zu organisieren. Ein sehr schönes Bild, wenn ein ganzer Pulk an der Einfahrt begrüßt werden kann.

Auch aus entfernteren Ländern konnten wir Besucher begrüßen: Österreicher, Japaner, Engländer, Amerikaner sowie Australier. Es erfüllt uns mit Stolz zu hören, dass man beim Besuch in Nürnberg unsere Veranstaltung wahrnimmt und sogleich als Oldtimerfan an die Steintribüne kommt. Wenn dann sich auch noch zufällig zeigt, dass australische Besucher mit uns gemeinsame Bekannte in Übersee haben - welch eine Begeisterung sich da in den Gesichtern zeigte!

 ©Käferteam Nürnberg

Nicht zu vergessen die aus dem badischen angereisten Freunde, mit denen man vor einigen Monaten erst diese tolle Ausfahrt auf den Großglockner genießen durfte.

DAS Treffen - und DIESE Geschichten, jedes Jahr etwas besonderes.

Unser "Treffen im Treffen“, dieses Jahr nochmals wegen des letztjährigen guten Zuspruches mit dem Thema "subarized VW", lockte auch einige Tuningvarianten auf den Platz. Hier steckten sehr oft mehrere Köpfe unter den Motorhauben, um die eingepflanzte Technik zu begutachten.

So ein großes Treffen wäre natürlich deutlich schwieriger ohne Unterstützung unserer langjährigen Sponsoren und Partner, das Käferteam Nürnberg bedankt sich recht herzlich, wie auch bei der Stadt Nürnberg für die Verfügbarkeit der Fläche. Steintribüne 2015 war wieder ein tolles Ereignis, vielen dank an alle Teilnehmer!

Ralf Puschke