Zur Liste

Italien, Tirol, Garbsen: Drei Eurer schönen Bulli-Erinnerungen

Beim Bulli-Brotzeitbrett-Gewinnspiel haben uns viele von Euch Reisefotos und -erinnerungen zugeschickt. Drei ausgewählte Beiträge von Bulli-Erlebnissen haben wir hier zusammengefasst. Weitere, ausführlichere Beiträge folgen demnächst als einzelne Artikel.

 ©Rolf Berger

Rolf Berger schreibt:

Hallo Bulli-Freunde!

Unser Lieblingsreiseziel ist sehr oft Tirol. In der Gegend vom Lechtal trifft man immer wieder Freunde und wird immer nett empfangen.

Mit dem Bulli anreisen und dann auf die Berge oder ins Wasser am See, alles ist möglich. Unser Bulli kennt den Weg zum Plansee schon beinahe selbst.

In Reutte ist auch ein Treffpunkt für Bullifans und -fahrer bei der Bullishow.

 ©Rolf Berger

Die Anreise über den Arlbergpass, aber auch über das Allgäu, ist immer schon Teil des Urlaubs, da es einfach schön ist.

In den Bergen kann man sich auch immer überall sehr gut verpflegen und schöne Wanderungen unternehmen.

Am Wasser kann man sich schön erfrischen und diverse Sportarten ausüben.

Mit dem Bulli ist eh jede Reise immer interessant und etwas vom Schönsten, was man erleben kann. Bullifahren ist leben und genießen!

 ©Jörg Kempe

Jörg Kempe schreibt:

Nach dem Kauf unseres Multivan Atlantis im Jahr 2009 fuhren wir im Jahr 2010 das erste mal mit diesem Bus in einen Winterurlaub.

Das Ziel war Ehrwald am Fuß der Zugspitze. Wir wollten unbedingt einmal mit der Zahnradbahn zum Gipfel fahren. Also erkundigten wir uns über den Abfahrort der Bahn.

In Garmisch- Partenkirchen stiegen wir ein und "erfuhren" eine erlebnisreiche Fahrt bergauf durch Tunnel und mit sehr schönen Aussichten.

Am Gipfel angekommen, hatten wir eine grandiose Sicht auf das Gipfelkreuz und die vielen Bergriesen in der Nähe. Wir waren überwältigt von der Natur, nahmen noch ein Mittagessen ein und fuhren dann mit der Seilbahn wieder hinunter nach Ehrwald. Noch heute erinnern wir uns sehr gerne an diesen Ausflug.

 ©Andreas Bress

"Bulli-Botschafter" Andreas Bress schreibt:

Das Bild ist im vergangenen Jahr am blauen See in Garbsen entstanden.

Nachdem wir drei Wochen in der Bretagne waren, mussten wir dann unbedingt noch mal ein Wochenende raus...;-))

Unser Bulli "Wamsti" ist Baujahr 1974.

Mehr zu Andreas und Wamsti könnt Ihr hier nachlesen.

von Gerhard Mauerer