Zur Liste

Kölscher Jung mit T3-Kaufberatung

Udo Wetzel kommt aus Köln befasst sich schon seit über 25 Jahren mit Autos und seit etwa 20 Jahren mit dem T3. Er ist von Beruf Karosseriebauer und hat eine private Webseite zur T3-Kaufberatung ins Leben gerufen.

 ©Udo Wetzel

Hallo Bulli-Freunde,

eigentlich ist es sowieso ein Wunder, dass ich mich überhaupt mit VW beschäftige, da ich in einer Ford-Siedlung am Stadtrand von Köln großgeworden bin. Und meine Ausbildung zum Karosseriebauer habe ich bei Mercedes-Benz gemacht, und dort war ich dann auch über 20 Jahre in diesem Beruf tätig.

Zu VW bin ich gekommen, weil ein Kumpel in der Nachbarschaft bei Kölns größtem VW-Händler arbeitete und bei ihm immer irgendetwas von VW rumstand. Und wenn man an alten VWs schraubt merkt man schnell, dass die reparaturfreundlich konstruiert sind. Also war ich fortan auch nur noch mit diversen Gölfen, Passats und Audi 80/100 unterwegs. Und über diese PKW-Schiene bin ich dann zwangsläufig zum Bus gekommen.

Zunächst stellte sich die Frage, was man(n) eigentlich mit so einem großen Auto soll... Aber man gewöhnt sich schnell daran, in jeder Lebenslage flexibel zu sein; einmal Bus - immer Bus.

 ©Udo Wtzel

So fing die ganze Geschichte damals an, und ein Bus folgte auf den anderen. Vielen Bussen habe ich auch ein "zweites Leben" geschenkt - ihre Vorbesitzer hatten sie schon aufgegeben. Heute beschränke ich mich nur noch auf ein paar Busraritäten. Wie man auf meiner Homepage sehen kann, bin ich aber nicht komplett (Bus-) betriebsblind. Ich habe auch noch diverse VW-PKW, alte BMW- und Ford-Modelle.

Ich habe mich beim T3 auch meist nur für die Transporter und Kombis interessiert, da es hier am schwierigsten ist noch gute Exemplare zu bekommen. Ich hatte zwar auch diverse Westfalia-Reisemobile, aber da ich bzw. meine Familie nicht auf Camping stehen, habe ich die Fahrzeuge nie artgerecht genutzt. Heute habe ich nur noch aus der Reisemobilsparte einen original Polyroof Syncro, aber auch nur noch als Liebhaberei; das Modell wurde nur 15 mal gebaut.

 ©Udo Wetzel

Ansonsten habe ich noch einen der ersten Carat von Anfang 1983, einen der ersten Dieseltransporter aus 1981 in verkehrsorange, einen leckeren weißen Kombi aus 1988 und einen 90er Bluestar, der sich gerade in der Restauration befindet und viele Bilder für die Kaufberatung lieferte. Von daher kann ich euch nicht von schönen Bustouren erzählen. Ich fahre zwar regelmäßig mit dem T3 in Urlaub, aber mache wie gesagt keinen Urlaub im Auto.

 ©Udo Wetzel

Nun ist die Buswelt klein, und irgendwann lernte ich auch mal meinen Kumpel Matthias Hirsch aus dem Siegerland kennen, der sich seinerzeit professionell mit dem T3 beschäftigte und in der Szene überall bekannt ist. So wurde die Liebhaberei zum T3 immer größer, und wir haben uns dann irgendwann einmal überlegt eine Homepage mit sehr umfangreicher Kaufberatung zu gestalten. Die ist nun seit einem halben Jahr unter www.typ25.de dank der Hilfestellung einer Scirocco-Kollegin online, und ich hoffe, dass die Themen für die Besucher interessant sind! Auf der Webseite sind auch noch viele Fotos meiner Bullis und anderer Fahrzeuge zu sehen.

Viele Grüße aus St.Augustin,   Udo Wetzel

Udo Wetzel / Alina Fuhrberg