Zur Liste

Lufthansa hat den coolsten T1

Er wiegt 12,8 Kilogramm, ist 75 cm lang, 40 cm hoch und 35 cm breit – und passt in jede Parklücke. Er hat keinen Motor, aber unter dem flachen Boden eine versteckte Deichsel, an der man den wohl coolsten T1 ziehen kann zur Freude aller Camper und Griller. Die Rede ist von einer Kühlbox im Retro-Look des bekannten Samba-Modells.

 

 

 ©Lufthansa

Neben dem bewährten zweifarbigen Design finden sich am Volkswagen Scaled T1 Camper die ebenfalls charakteristischen Fenster des Bullis. Im Innenraum gibt es Platz für bis zu 24 Dosenbehälter. Dank der 2cm dicken Außenhülle aus Pressstahl ist die Ladung dabei gut geschützt.

So steht es jedenfalls auf der Webseite von Lufthansa Miles and More. Dort wird er verkauft für rund 300 Euro oder 101.000 Meilen. Und ist derzeit schon nicht mehr lieferbar, aber wird auf Bestellung in Kürze geliefert.

 

 ©Lufthansa

Das weiße Dach des überwiegend roten Bullis lässt sich an einem der Seitenfenster öffnen und gibt den Kühlraum frei.

Man findet dort auch einen Knopf mit on und off – man kann also davon ausgehen, dass sich der Bulli mit seinen drehbaren Rädern über eine Steckdose sowohl mit 12-Volt-Bordstrom oder über ein Ladegerät auch am Haushaltsnetz vorkühlen lässt.

 

ern