Zur Liste

PS.SPEICHER feiert Geburtstag: Mitfeiern, Mitfahren, Mitmachen

Der „PS.SPEICHER“ in Einbeck feiert seinen fünften Geburtstag am letzten Juli-Wochenende mit einer Riesenparty. Es gibt einen Oldtimer-Korso, eine Rallye und ein Street Food Open Air. Und allerlei drumrum.

Höhepunkt ist die große Rallye.

 ©Kulturstiftung Kornhaus.

Vom 26. bis zum 28. Juli 2019 ruft der PS.SPEICHER alle Oldtimerfans zu den Einbecker Oldtimertagen in die südniedersächsische Bier- und Fachwerkstadt. Drei Tage lang treffen sich die Besucher zum Schauen und Staunen, können sich an rund 30 mobilen Verpflegungsständen stärken und auf einem Flohmarkt mit Gebrauchtfahrzeug- und Teilemarkt allerlei Schnäppchen finden oder bei der PS.SPEICHER Rallye sowie dem Korso durch Einbecks Innenstadt mitfahren. Höhepunkt der Einbecker Oldtimertage ist wieder die traditionelle Geburtstagsparty am 27. Juli auf dem Innenhof, die mit einem spektakulären Höhenfeuerwerk abschließt.

Erstmals wird das Rahmenprogramm in diesem Jahr durch ein Street Food Open Air ergänzt: Rund um das Kassenhaus und den Parkplatz laden dann zahlreiche rollende Küchen und mobile Verpflegungsstände zum kulinarischen Genießen und Verweilen ein. Am Abend des 26.07. finden sich die bereits angereisten Teilnehmer der Rallye zum Fahrertreffen bei gemütlichen Gesprächen im Innenhof zusammen.

Abgerundet wird das Programm am Freitagabend durch einen Benzintalk mit Norbert Schroeder. Der Leiter des "Competence Center Classic Cars" beim TÜV Rheinland ist ein wahrer Kenner klassischer Fahrzeuge und hat sein Hobby „Oldtimer“ zum Beruf gemacht. In einem kurzweiligen Vortrag berichtet er zum Thema "Sichtweise und Umgang mit Oldtimern im Laufe der Zeit". Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

Auch dieser Bulli fährt mit

 ©Kulturstiftung Kornhaus. Everding

Am Samstag um 10:01 Uhr wird Einbecks Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek zusammen mit Karl-Heinz Rehkopf die Rallye freigeben. Auf rund 160 Kilometern können dann viele Zaungäste die 150 Teilnehmerteams aus nächster Nähe beobachten. Ab ca. 12:30 Uhr ist ein Zwischenstopp der Fahrzeuge in Goslar geplant, wo am Weltkulturerbe Rammelsberg die Mittagspause stattfindet. Interessierte Zaungäste sind auch hier herzlich willkommen. Die gesamte Strecke mit Circa-Durchfahrtzeiten ist auf der Homepage des PS.SPEICHER im Internet abrufbar. Unterstützt wird die Fahrt maßgeblich vom Einbecker Automobil Club (EAC), der neben seinem Know-How bei der Streckenplanung auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Helfer für die Großveranstaltung zur Verfügung stellt. Eine aktive Teilnahme an der Rallye ist nicht mehr möglich - das Starterfeld ist bereits seit mehreren Wochen ausgebucht.

Mit an den Start gehen diesmal mit Det Müller und Jürgen Becker zwei Oldtimer- und Technik-Fans, die vielen aus dem Fernsehen bekannt sein dürften: Det Müller moderiert "GRIP - das Motormagazin" bei RTL und Jürgen Becker begeistert als Kabarettist seit vielen Jahren die Menschen nicht nur beim WDR.

Der Sonntag gehört dann ganz den Einbeckern: wie schon in den Vorjahren wird es auch dieses Mal wieder einen Korso durch die Innenstadt geben. Fast 300 Fahrzeuge nahmen in 2018 daran teil, in diesem Jahr werden ähnlich viele Oldtimer auf zwei, drei und vier Rädern erwartet. Beginn des Korsos ist um 11:00 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Angeführt wird der Korso von Karl-Heinz Rehkopf auf der Benz Victoria Nr. 99, dem seit kurzem auch ganz offiziell ältesten zugelassenen Auto in Deutschland.

von Ernst Bauer