Zur Liste

Mitmachen! Unsere Bullis und wir in der Corona-Zeit

Bullifahrer können wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht wie gewohnt Ausflüge machen, reisen oder Bullitreffen besuchen. Ganz lahmgelegt ist die Bulli-Gemeinde aber bestimmt nicht. Schickt uns Fotos von Euch und Euren Bullis, auf den zu sehen ist, was Ihr in dieser schwierigen Zeit mit oder an Euren Bullis so macht.

Arbeiten am Bulli: Eine Möglichkeit, die Corona-Zeit sinnvoll zu nutzen.

 ©Alexander Kautz

Hallo Bulli-Freunde!

Die Corona-Pandemie bringt nicht nur viel Leid und Krankheit, sie führt auch zu massiven Einschränkungen der Bewegungsfreiheit. Urlaubspläne müssen auf Eis gelegt werden, wer den Besuch eines Bullitreffens geplant hat, wird womöglich umplanen müssen, je nachdem, wann das Treffen ist und je nachdem, wie sich die Lage in den kommenden Monaten weiterentwickeln wird. Siehe auch eigenen Bericht zum Thema Bullitreffen in Corona-Zeiten. Zu Ostern wollten bestimmt viele von Euch im Bulli in Urlaub fahren, oder zumindest einen Kurztrip machen. Daraus wird nun nichts.

Aber: Wir sind uns sicher, dass Ihr die erzwungenermaßen ruhige (Frei-)Zeit nun auch sinnvoll zu nutzen wisst. Bestimmt schraubt der eine oder andere nun an seinem Bulli. Oder das gute Stück wird mal grundgereinigt. Oder man tut das, was man schon immer mal machen wollte, aber immer vermieden hat und räumt den Bulli mal aus und auf. Oder man nutzt den Bus nun als Alltagsfahrzeug, um ihm die notwendige Bewegung zu geben, wenn man zum Einkaufen fährt.

Wir haben nun folgende Idee:

Damit die Bulli-Gemeinde den Spaß an der Sache nicht verliert, rufen wir Euch auf, uns Eure Fotos zum Thema "Unsere Bullis und wir in Corona-Zeiten" an redaktion@vw-bulli.de zu mailen. Schreibt einfach kurz dazu, was auf dem Foto zu sehen ist. Wir sammeln sie und machen dann eine schöne Galerie daraus. Bestimmt kommt da was Feines zusammen. Und wir demonstrieren als Bullifahrer, dass Bullis und ihre Fahrer auch in Corona-Zeiten nicht kleinzukriegen sind. Und wir bieten in der Galerie die Möglichkeit, Ideen zu bekommen, was man in diesen Tagen so alles sinnvolle am und im Bulli machen kann.

Danke schon jetzt fürs Mitmachen!

Haltet durch, auch die Corona-Krise wird irgendwann zuende gehen. Und dann macht der Urlaub im Bulli noch mehr Spaß als bisher.

Das Team von VW-Bulli.de

von Gerhard Mauerer