Zur Liste

Multivan-Käufer bekommen die Mehrwertsteuer geschenkt

Volkswagen Nutzfahrzeuge macht mit bei der VW-Aktion "Deutschland startet durch" und schenkt Multivan-Privatkäufern bis 30. September die Mehrwertsteuer.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Ab sofort schenkt Volkswagen Nutzfahrzeuge Privatkunden beim Kauf eines neuen Multivan 16 Prozent Mehrwertsteuer. Damit schließt sich das hannoversche Unternehmen der bundesweiten Initiative „Deutschland startet durch“ von Volkswagen Pkw an. Die Konzernmarke setzt einen weiteren Impuls zur Absatzförderung und ergänzt so den abgesenkten Mehrwertsteuersatz im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung. Die Aktion gilt für private Einzelkunden, die nicht vorsteuerabzugsfähig sind, bei teilnehmenden Handelspartnern für Fahrzeugneubestellungen zwischen dem 1. Juli und 30. September 2020.  

„Gerade in der aktuellen Situation, in denen gemeinsame Unternehmungen und sichere Mobilität mit der Familie besonders wichtig sind, setzen wir mit dieser Aktion für den Multivan als sehr vielseitiges Alltags- und Freizeitfahrzeug für bis zu sieben Personen ein positives Signal“, sagt Gerrit Starke, Leiter Vertrieb Deutschland.

Mit diesem zeitlich begrenzten Angebot ist der Einstieg in die vielseitige Baureihe Multivan 6.1 von Volkswagen Nutzfahrzeuge nun ab 31.000 Euro für den Multivan „Family“ möglich.

Das damit nicht nur preislich attraktive Einsteigermodell basiert auf der Ausstattungslinie Trendline, verfügt unter anderem über eine verschiebbare Dreiersitzbank mit Liegefunktion, einen innen und außen nutzbaren Campingtisch, elektrische Fensterheber, und das Radio "Composition Colour" mit 6,5" Touchdisplay. Zudem sorgt schließlich die serienmäßige Klimaanlage mit ihren Luftausströmern im Fahrgastraum dafür, dass auch hinten keine dicke Luft entsteht – soll ja in den besten Familien mal vorkommen.

Starke:„Das Angebot ist außerdem noch bis zum 31. Juli 2020 kombinierbar mit der ‚#vwfüreuch-Aktion‘, bei dem Kunden besonders günstige Leasing- und Finanzierungskonditionen erhalten, die zusätzlich für unsere Kunden einen beitragsfreien Ratenschutz zur Absicherung bei Jobverlust bieten. Außerdem haben wir für Finanzierungs- und Kaufkunden ein Wartungs- und Inspektionspaket geschnürt, für nur 9,99 Euro im Monat.“

von Gerhard Mauerer