Zur Liste

Multivan wird zum "Mousse T.-Van"

Stars reisen gerne im Multivan Business, der luxuriösen Großraumlimousine von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Jetzt wird Musikproduzent Mousse T., der mit seinen Hits in vielen Ländern die Charts eroberte, "PR-Testimonial" für das Fahrzeug, teilt VWN mit.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Wenn sich am 22. März in Berlin Künstler aus aller Welt zur Verleihung des deutschen Musikpreises ECHO 2012 versammeln, fährt Mousse T. im schwarzen Multivan Business vor.

„Der Multivan ist cool, ich nenne ihn nur noch meinen Mousse T- Van. Er ist das perfekte Auto, um meine prominenten Gäste zu shuttlen. Aber auch, wenn ich selbst weite Strecken zurücklegen muss, geht es in keinem Wagen bequemer als im Multivan“, sagt der 45-Jährige, der gerade an einem neuen Album für Universal Music arbeitet und die Musik zur 18-Stunden-Doku „Tag der Niedersachsen“ vom NDR komponiert.

Während des Foto-Shootings mit dem Multivan Business in Hannover haben Mousse T. und die Foto-Crew übrigens überraschenden Besuch von einem Shetland-Pony bekommen. „Teddy“ aus dem hannoverschen Stadtteil Laatzen war zufällig mit seiner Besitzerin vorbei getrabt. Der Musikproduzent war sehr angetan von der zotteligen einen Pferdestärke, und beide sehen zusammen auf dem Foto aus, als wären Hund und Herrchen gerade auf einem Spaziergang.

Der Multivan Business, die aktuelle Version des legendären Bulli ist auch für Interviews, für die Maske und als rollende Garderobe auf Messen und Shootings unersetzlich. Die Privacy-Verglasung (eine spezielle Abdunklung der Scheiben) sorgt dafür, dass der Multivan Business zu 100 Prozent paparazzi-sicher ist. Niemand kann von außen hinein schauen – ein Aspekt, auf den besonders Prominente großen Wert legen. Auch das Ein- und Aussteigen geht dank elektrischer Schiebetüren auf beiden Seiten sehr einfach.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Das Interieur besticht durch edle Holzflächen, Intarsien und Sitze in Nappaleder. Im Fond kann es sich der Fahrgast auf zwei Pullman-Sitzen bequem machen, die sich nicht nur komplett elektrisch verstellen lassen sondern auch mit einer Sitzheizung ausgestattet sind. Eine in die Sitzbank eingebaute Kühlbox hält Getränke auf der richtigen Temperatur. Eine Standheizung mit Fernbedienung wärmt den Innenraum.

Es gibt zudem einen verschiebbaren Multifunktionstisch, der sich platzsparend zwischen den Einzelsitzen der zweiten Sitzreihe unterbringen lässt. So kann der Nutzer bequem am Laptop arbeiten – auch deshalb kein Problem, weil der Multivan Business einen drahtlosen Internetzugang hat. Auch eine Multimediabuchse für iPod und iPhone ist vorhanden.

Über das sogenannte „Digital Voice Enhancement“ mit Lautsprechern vorne und hinten können sich der Fahrer und die hinten sitzenden Fahrgäste unterhalten, ohne die Stimme erheben zu müssen. Speziell auf den Innenraum abgestimmt ist auch das Soundsystem von Dynaudio. Wer möchte, kann auch einen DVD-Player mit 10-Zoll-Monitor bestellen, der dann aus dem Dachhimmel herausklappt.

Was es sonst nur als Sonderausstattung gibt, ist beim Multivan Business schon serienmäßig dabei: Das sind unter anderem das Radionavigationssystem RNS 510, ein Multifunktionslenkrad, Parkpilot und Rückfahrkamera, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Mobiltelefonvorbereitung und Spurwechsel-Assistent. Mit an Bord sind auch Insassen-Seiten-Airbags und Kopfairbags sowie Kopfairbags für hinten. Und wie zum perfekten Outfit auch der perfekte Schuh gehört, so gehören zum Multivan Business auch 17-Zoll-Aluräder. Bi-Xenon-Scheinwerfer hat die Großraumlimousine auch.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Motorisiert ist das Fahrzeug als Diesel mit einem von zwei leistungsstarken TDI-Motoren (140 oder 180 PS) oder mit Benziner mit einem TSI-Motor (204 PS). Alle Motorisierungen sind mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG und dem elektronisch geregelten 4MOTION-Allradantrieb kombinierbar.

Neben den gängigen Lackfarben soll der Multivan Business in Zukunft auch mit einer ungewöhnlichen Zwei-Farb-Lackierung erhältlich sein, die ihn zum absoluten Hingucker macht.

 

Der Preis für einen Multivan Business beginnt bei 67.595 Euro (netto). Das kostet beispielsweise die Variante mit einem 2,0- Liter-TDI-Motor.

Auf Fahrten in originalen Bullis muss Business-Fahrer Mousse T. übrigens auch nicht verzichten: Wie bereits im vergangenen Jahr geht er auch 2012 wieder als prominenter Fahrer für Volkswagen Nutzfahrzeuge bei der Kitzbüheler Alpenrallye in Österreich an den Start. Unterstützt wird er dabei von einem weiteren deutschen Musiker: HP Baxter, der Frontmann der Techno-Band „Scooter“ wird für Volkswagen Classic mitfahren.

Mousse T. ist seit Januar auch für die Volkswagen Sound Foundation, die Musikförderung von Volkswagen, im Einsatz und unterstützt junge Talente als Pate in der Kategorie „Dance&Electro“.

von Gerhard Mauerer