Zur Liste

Nach 38 Jahren Bulli-Abstinenz: Micha und sein T2 "Sam"

Mit 18, in den Jahren 1980/81, hatte Michael Noll seinen ersten Bulli, einen T2. 38 Jahre später ist er erneut stolzer Bulli-Besitzer. Hier stellt er sich und seinen T2 "Sam" kurz vor.

Bulli "Sam".

 ©Michael Noll

Hallo zusammen,

meine ersten VW Bulli-Jahre hatte ich 1980/1981 mit 18 Jahren, natürlich mit einem T2. Was war das für eine geile Zeit.

Seit diesen Tagen war ich fasziniert und vor allem infiziert. Das Fieber ließ nie nach, im Gegenteil. Der Traum eines Bullis blieb fortan bestehen.

Dann war es vor ein paar Monaten soweit, nach 38 Jahren Bulli-Abstinenz kam "SAM". Anfang August 2018 habe ich mir meinen lang ersehnten Traum erfüllt, und zwar drei bis fünf Jahre früher als ursprünglich geplant: Ich habe mir einen VW Bulli T2 Westfalia, Baujahr 1974, gekauft.

Selbstverständlich wie es sich gehört, hat er auch gleich einen Namen bekommen. Das gute Stück heißt fortan "SAM". Auf meiner Facebook-Seite für Sam möchte ich meine Erlebnisse wie etwa kleinere Touren, Reisen und alles, was sonst Sam anbetrifft, dokumentieren und mit vielen Freunden und Bulli-Liebhabern teilen.

 ©Michael Noll

Natürlich freue ich mich, wenn auch Ihr Eure Erlebnisse mit Bullis, Campern, Oldtimern, oder was auch immer, mit mir hier teilt. Lasst uns Spaß haben und Erinnerungen festhalten, denn das Gestrige kommt nie mehr zurück.

Es würde mich auch sehr freuen, viele Bullifans persönlich kennen zu lernen. In diesem Sinne freue ich mich über alle, die meine Facebook-Seite mögen und auch weiterempfehlen.

Herzlichst Euer

Micha mit Bulli Sam

von Gerhard Mauerer