Zur Liste

Neuheiten von Wiking

Der Modellautospezialist Wiking stellt mit der Dezember-Auslieferung des BMW 2002 und des Renault R4 zwei lang ersehnte Klassiker mit Youngtimer-Aura aus völlig neuen Formen vor. Auch ein neues Bulli-Modell ist im Programm.

 ©Wiking

Zu den Klassikern dieser Auslieferung zählt auch der Magirus 235 D als „Danzas“-Pritschenhängerzug und der Unimog S mit Faltdach als typischer Werkstattwagen von Mercedes-Benz. Im Kontrast dazu steht die Premiere des topaktuellen Mähdreschers Claas Lexion 770. Mit dem John Deere 7260R gibt es einen aktuellen High-Tech-Schlepper aus der Großlandwirtschaft.

Als weitere Neuheit debütiert die „Doka“ (Doppelkabine) des VW T3, die viele Jahre als Standardtransporter in Diensten der Bundeswehr stand.

Überdies fährt erstmals der Mercedes-Benz 300 als Feuerwehr-Fahrzeug nach musealem Vorbild ins Programm. Weitere Modellvarianten bilden der Magirus Sirius als Milchwagen und der Magirus Saturn als Hochbordkipper. Sie kehren ebenso ins Programm zurück wie der VW Karmann Ghia und der legendäre Ferguson TE. Ergänzt wird die Auslieferung durch den Unimog U 411 als Winterdienstfahrzeug in 160-facher Miniaturisierung.

Im großen Maßstab 1:43 debütiert der Panther 6x6 mit beweglichem Löscharm.

ampnet/jri