Zur Liste

Offroad-Training für T5 und T6 4Motion

In Europas größtem Offroad-Park im Fürstenforest findet von 5. bis 8. Mai 2016 das zweite Offroadfestival für T5 und T6 4Motion-Fahrzeuge statt. Veranstaltet wird das Event von Seikel (Peter Seikel), Experience (Mathias Göttenauer) und Terracamper (Martin Hemp) Willkommen sind alle VW Busse T5 und T6, egal ob am Offroad-Training teilgenommen wird oder nicht.

 ©Martin Hemp

Das Event gab es im vergangenen Jahr zum ersten Mal. 40 Busse hatten bei der Premiere am Offroad-Training teilgenommen. Nun hat die Veranstaltung einen klangvollen Namen bekommen: 4BY4MOTION FESTIVAL.

Am ersten Maiwochenende bieten sich eine Vielzahl von Attraktionen, wie uns Martin Hemp von Terracamper berichtet:

Vor allem einen natürlich das Offroad-Fahrtraining selbst (nur mit Anmeldung!):

Das Offroad-Training ist speziell für die VW Bus 4Motion ausgelegt. Es ginbt eine theoretische Einführung zur Technik des 4Motion-Antriebs und der Fahrtechnik, gerade auch im Unterschied zu klassischen Geländewagen.

Danach wird das theoretische Wissen in verschiedenen Sektionen im Gelände live erlebt - Bergauf- und Bergabfahren, Sandparcours, Wasserdurchfahrten und vieles mehr.

Wer keinen eigenen Offroad-Bus hat, muss nicht außen vor bleiben: Es besteht die Möglichkeit, in einem der Teilnehmerfahrzeuge mitzufahren.

 ©Martin Hemp

Geboten sind zudem:

- freies Fahren im Gelände
- Informationsstände rund um den T5/T6
- gemütliches Beisammensein mit Grillmöglichkeit
- Übernachtung im eigenen Fahrzeug auf dem Gelände
- Tagesbesucher möglich
- Mitfahrgelegenheit für Geländefahrten
- Verpflegung im parkeigenen Restaurant möglich

Die Anmeldung ist unter anderem möglich per E-Mail an: info@terracamper.de

von Gerhard Mauerer