Zur Liste

Online-Reisevortrag Oliver Lück: Seit 25 Jahren im Bulli durch Europa

Am 2. Dezember um 19:30 Uhr erzählt der Buchautor und Fotograf Oliver Lück online von seinen Europareisen im VW-Bus. Der "Eintritt" ist frei.

 ©Oliver Lück

Hallo Bulli-Freunde!

Der Vortrag von Oliver Lück ist für jeden Reise- und Bulli-Fan etwas. Wer Oliver schon mal gesehen hat, weiß das, wer ihn noch nicht kennt, sollte sich am 2. Dezember zuschalten:

Ein Mann, ein Bulli, eine halbe Million Kilometer: Als sich Oliver Lück im Sommer 1996 sein erstes Auto kauft, einen alten VW-Bus, hat er kein Ziel, aber jede Menge Zeit. Der Journalist und Fotograf aus Schleswig-Holstein beginnt, Europa zu entdecken, und Geschichten und Fotos zu sammeln. Die Schützer des letzten Urwaldes in Polen, Straßenkinder in Nordirland, Chilibauern im Baskenland – Oliver Lück nimmt sich viel Zeit, die Länder nebenan zu erkunden und ihre Menschen zu treffen. Sein Motto: ZEIT ALS ZIEL.

In Nordirland.

 ©Oliver Lück

In Kooperation mit dem AMT FÜR REGIONALE LANDESENTWICKLUNG WESER-EMS und dem EUROPABÜRO OLDENBURG hat der 48-Jährige für diesen Abend Begegnungen, Entdeckungen und Geschichten aus über 25 Jahren und rund 30 europäischen Ländern ausgesucht.

ACHTUNG: Bitte rechtzeitig ab 19 Uhr via Zoom-Link einloggen, da dieser Online-Reisevortrag auf 500 Plätze begrenzt sein wird.

Der ZOOM-Link zur Veranstaltung:

https://us02web.zoom.us/j/81244510053?pwd=bEpSbUNLeFAwT1BFVVFWTHZpNUY4dz09

Alle weiteren Infos unter:

www.lueckundlocke.de
www.arl-we.niedersachsen.de

von Gerhard Mauerer