Zur Liste

"oohh! Die FreizeitWelten": California und Co. locken nach Hamburg

Sechs Messen unter einem Dach: "Die FreizeitWelten" in Hamburg bot Spannendes für jede Art des Reisens. Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigte in der Hansestadt seine Reisefahrzeuge California 6.1, Multivan 6.1 und Grand California.

California 6.1

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Am Mittwoch begann in Hamburg die "oohh! / Die FreizeitWelte"". Bis zum 09. Februar verschmolzen dabei auf 4000 Quadratmetern unter einem Dach gleich sechs Spezialmessen für Freizeitaktivitäten: "Caravaning Hamburg", "Kreuzfahrtwelt Hamburg", "Reisen Hamburg", "Rad Hamburg", "Fotohaven Hamburg" und die "Autotage". Diesmal standen die USA als Partnerland besonders im Fokus der Messe. Das passt zu Volkswagen – die klassischen Bullis sind Kult zwischen Florida und Kalifornien. Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigte auf der "oohh!" die Camper und Vans der Saison 2020: den neuen California 6.1, den neuen Multivan 6.1 und den in zwei Radständen lieferbaren Grand California.

Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentierte sein Programm an der Elbe wie immer in Kooperation mit Volkswagen Automobile Hamburg. Und zwar im Rahmen der "Caravaning Hamburg" in der Halle A2, Stand 104. Bereichert wurde der Stand zudem durch einen Zubehörshop.

Die "Caravaning Hamburg" gehört auf der "oohh!" traditionell ebenso zu den Publikumsmagneten wie die Modelle von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Denn neben ihren überzeugenden Produkteigenschaften bieten sie einen weiteren entscheidenden Vorteil: Zuhause wie unterwegs steht das große, weltweite Händlernetz der Marke zur Verfügung, um die Mobilität der Globetrotter sicher zu gewährleisten. Das von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hamburg gezeigte Programm im Überblick:

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

California 6.1 (ab 48.795,95 Euro) – im Herbst 2019 kam der neue California 6.1 in Europa auf den Markt. Präsentiert wird er in der Hansestadt in den Ausstattungsversionen Beach Camper und Ocean sowie als exklusiver Ocean Edition. Novum im California 6.1 Beach Camper: eine klappbare Miniküche. Der Ocean ist indes wie immer mit einer Küchenzeile ausgestattet. Alle Versionen des California 6.1 bieten zwei Schlafbereiche: unten auf der ausklappbaren Rückbank und eine Etage höher unter dem praktischen Aufstelldach. Multivan 6.1 (ab 36.890,00 Euro) – als reine Vans, die allerdings ebenfalls mit einer zur Liegefläche ausklappbaren Rücksitzanlage ausgestattet sind, werden an der Elbe der besonders wirtschaftliche Multivan 6.1 Family und der edel ausgestattete Multivan Cruise gezeigt.

Grand California (ab 54.989,90 Euro) – ein Differenzierungsmerkmal zum California 6.1 ist das im Grand California integrierte Bad mit Toilette, Dusche und Waschbecken. Zwei Versionen des Campers gibt es. Ideal für Familien: der Grand California 600 – ein 6,0-Meter-Camper mit Schlafbereich im Heck (Querschläfer) und einem ausziehbaren Bett über dem Fahrerhaus. Wer zu zweit auf die ganz große Reise geht, wünscht sich mitunter noch mehr Radstand und damit Raum. Für all jene Globetrotter wurde der 6,8 Meter lange Grand California 680 entwickelt – er bietet im Heck einen noch größeren Schlafbereich (Längsschläfer) und ein weiteres Plus an Stauraum.

von Gerhard Mauerer