Zur Liste

Roter T2a Camper, Baujahr 1970, zu gewinnen

Bei der diesjährigen Reisemobilspendenaktion der Lebenshilfe Gießen ist der erste Preis ein roter T2a Westfalia, Baujahr 1970. Der zweite Preis ist ein Eriba Puck-Wohnanhänger.

Diesen T2a kann man gewinnen.

 ©Lebenshilfe Gießen

Bulli-Fans aufgepasst!

Noch bis 30. April kann man bei der diesjährigen Reisemobilspendenaktion der Lebenshilfe Gießen mitmachen. Hauptpreis der diesjährigen Auflage der Aktion ist ein roter T2a, Baujahr 1970.

Die Lebenshilfe Gießen teilt zu dem schönen Stück mit: "Dieser Bus ist mit dem 50-PS-Benzinmotor fürs gemütliche Fahren gemacht - fürs gemütliche Wohnen sorgt die originale Westfalia-Wohnmobilausstattung mit Aufstelldach. Unser Wolfsburger stammt aus dem sonnigen Kalifornien und kann daher von sich behaupten, entspannte, vom Wetter geschonte Jahrzehnte hinter sich gebracht zu haben. Und damit steht einer sorgenfreien Zukunft mit vielen unvergeßlichen Ausfahrten und Kurz- und Langreisen nichts mehr im Wege!"

Auch der zweite Preis ist bemerkenswert: Hier hat die Lebenshilfe Gießen einen Eriba Puck-Wohnanhänger, Baujahr 1974, im Angebot. Dritter Preis ist eine Vespa PKK 50 XL.

Alle weiteren Infos zur Reisemobilspendeaktion der Lebenshilfe Gießen gibt es auf deren Webseite

Weitere Fotos vom zu gewinnenden T2a gibt es auch dort.

Vielleicht gewinnt ja einer von uns den tollen Camper-T2a...

Das Team von VW-Bulli.de

von Gerhard Mauerer