Zur Liste

Schüler informieren sich bei VW Nutzfahrzeuge

Volkswagen Nutzfahrzeuge lädt Schülerinnen und Schüler am Samstag, 19. August, zum Berufsinformationstag ein. Auszubildende und Ausbilder stellen von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr am Standort Hannover zwölf Ausbildungsberufe vor. Abiturienten können sich zudem über drei Studiengänge im Praxisverbund informieren. Interessenten bekommen Tipps zur Online-Bewerbung. Erwartet werden rund 2000 Schülerinnen und Schüler.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Die Bewerbungsphase für einen Ausbildungsbeginn zum 1. September 2018 sowie für das duale Studium mit Beginn zum Wintersemester 2018/19 bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (Werk Hannover) läuft noch bis zum 31. Oktober 2017.

„Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ein attraktiver, innovativer Arbeitgeber, der junge Menschen mit Leidenschaft für Technik und Automobilbau sucht. Wir bieten Schulabgängern vielseitige Ausbildungsberufe und interessante Studienfächer. Große Chancen haben Frauen in den Technikberufen. Mit unseren spezifischen Förderprogrammen schaffen wir für talentierte Bewerberinnen beste Karrieremöglichkeiten. Der Berufsinformationstag ist hier eine tolle Plattform, die hervorragende Einblicke in die berufliche Zukunft bei Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt“, sagt Professor Thomas Edig, Personalvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Betriebsratsvorsitzender Thomas Zwiebler: „Rund 200 Auszubildende finden Jahr für Jahr bei uns in Hannover hervorragende Startbedingungen. Mit der Ausgestaltung der Ausbildungsinhalte, tariflich geschaffenen Rahmenbedingungen - wie der Übernahmegarantie und einer tollen Begleitung durch unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung – bieten sich den jungen Menschen erstklassige Perspektiven für ihre berufliche Zukunft. Der Berufsinformationstag ist für Schüler eine gute Möglichkeit, erste Eindrücke über die Vielfalt der Ausbildungsfelder zu bekommen.“

Diese Ausbildungsberufe gibt es am Standort Hannover:

- Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik
- Fachkraft für Lagerlogistik
- Gießereimechaniker/-in
- Industriemechaniker/-in
- Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/-in, Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik
- Kaufmann/-frau für Büromanagement
- Kraftfahrzeugmechatroniker/-in
- Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Fachrichtung System- und Hochvolttechnik
- Mechatroniker/-in
- Verfahrensmechaniker/-in Beschichtungstechnik
- Werkfeuerwehrmann/-frau
- Werkzeugmechaniker/-in

Diese Studiengänge gibt es am Standort Hannover:

- Elektro- und Informationstechnik (Elektroniker/in für Automatisierungstechnik)
- Logistik (Kaufmann/-frau Spedition und Logistikdienstleistung)
- Wirtschaftsingenieurwesen (Industriekaufmann/-frau).

Wichtige Hinweise für den Besuch am 19. August im Werk Stöcken

- Beginn: ab 8.30 Uhr, Ende: 14.30 Uhr.
- Keine Anmeldung erforderlich.
- Einlass: Drehtor Eingang Sektor 5, ausgeschildert ab Endstation Linie 5 und auf dem Parkplatz.
- Verpflegung: Grillzelt, Currywurst-Ausgabe, Getränke aus dem historischen Cola-Bulli.
- Bus-Shuttle auf dem Werksgelände.
- Erwartet werden rund 2.000 Interessenten.
- Auskünfte: Volkswagen Akademie +49 (0) 511 / 7 98-2669.
- Weitere Informationen: www.volkswagen-karriere.de oder www.facebook.com/volkswagen.karriere.

Im vergangenen Jahr haben bei Volkswagen in Deutschland rund 1400 Frauen und Männer eine Berufsausbildung begonnen, davon 209 (incl. 18 mit dualem Studium) bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover.

von Gerhard Mauerer