Zur Liste

Stars fahren auf den Multivan ab

Ob Sänger Robbie Williams, die US-Rockband Red Hot Chili Peppers oder Schauspieler Will Smith: Wo auch immer international bekannte Prominente in Europa unterwegs sind, ist der Multivan meist nicht weit entfernt.

Robbie Williams ©Screenshot

Die Großraumlimousine Multivan avanciert immer mehr zum Lieblingsgefährt der Stars. Nachdem Robbie Williams und seine Band schon während ihrer gesamten Welttournee 2006 in 14 edlen, silberfarbenen Multivans umherchauffiert wurden, reißt die Begeisterung von Künstlern über die aktuelle Version des VW Busses nicht mehr ab.

Derzeit ist auch der Popsänger Chris de Burgh auf seiner Tour darin unterwegs, der Schauspieler Peter Lohmeyer fährt damit in den Ski-Urlaub, sein Kollege Jürgen Tarrach nach Italien und selbst die R&B-Sängerin Beyoncé zieht für Termine in Deutschland den Multivan allen anderen Shuttle-Fahrzeugen vor.

Will Smith ©Screenshot

Während der Internationalen Filmfestspiele in Berlin 2007 stiegen Publikumslieblinge wie die TV-Moderatorin Barbara Schöneberger auf dem roten Teppich vor dem Filmpalast aus dem Multivan. All das ist auch den Medien nicht entgangen. Die Zeitschrift "Max" verlieh der Luxus-Version des Multivan, dem Multivan Business, sogar die Auszeichnung "Weltstar-Auto mit höchstem Promi-Faktor".

Kein Wunder, denn im Multivan haben die Celebrities einfach viel mehr Platz als in jeder anderen Limousine. Gepäck, Instrumente und anderes passen in den Kofferraum, und dank der Sitzplätze für bis zu sieben Personen bleibt neben den Stars auch noch genügend Platz für deren Manager oder Freunde.

Anthony Kiedis, Sänger der US-Rockband Red Hot Chili Peppers ©Screenshot

So wird der Multivan auch zum Büro auf Rädern. In der Business-Version gibt es zum Beispiel neben einem ausfahrbaren Tisch, der sich zur Maske genauso eignet wie zum Abstellen des Laptops, auch ein Faxgerät und einen DVD-Player. Die Mini-Bar ist ein Muss, und im Multivan Concert können sich Musiker ihre eigenen neuen Songs in klarem und gutem Sound anhören.

 Die Zahl der Stars, die auf den Multivan abfahren, steigt ständig an. Im Herbst 2007 ist zum Beispiel die Boygroup Take That auf ihrer Comeback-Tournee durch Europa mit vier Multivans unterwegs.

Und Pete Townshend und Roger Daltrey, VW-Bus-Fans und Gründungsmitglieder der legendären Rockband The Who, die beim Internationalen VW-Bus-Treffen in Hannover vor zehntausenden begeisterten Zuschauern ein umjubeltes Konzert gaben, werden am 5. November während der Premiere zu Townshends Doku-DVD "Amazing Journey - the life of Pete Townshend" ebenfalls in Multivans gefahren.

Der VW Bus als Lifestyle-Gefährt - auch hier macht er wie überall eine gute Figur.

VW-Bulli.de