Zur Liste

Südnorwegen-Tour mit T3-WoMo "Biber II", Teil 2

Familie Kling aus Biberach bereiste zu viert im T3 "Biber II" Südnorwegen. Peter Kling berichtet von der Reise, die er mit seiner Familie vor fast genau zehn Jahren unternahm.

 ©Peter Kling

Hallo Bulli-Freunde, wir setzen unsere Südnorwegen-Reise fort...

Hafslovatn – Nigardbreen.

Besuch des Gletschersenters und etwa dreistündige Wanderung zur Gletscherzunge des Nigardsbreen.

Wir fahren weiter über Gaupne – Skjolden – Turtagro. Hier geht es auf der höchsten Pass-Straße Norwegens, dem Sognefjellveien durch Jotunheimen (Heimat der Riesen) nach Elveseter. Hier steht die 34 Meter hohe Sagasoelen (Sagensäule), welche die Geschichte Norwegens, beginnend mit Harald (1. König Norwegens) im Jahr 872 bis zur ersten Nationalversammlung 1814 in Eidsvoll erzählt.

 ©Peter Kling

Die Darstellungen und Reliefe stammen vom Künstler Wilhelm Rasmussen.

Kurz unterhalb Elveseter befindet sich ein idyllisch gelegener Rastplatz im Wald mit Toiletten und Wasserversorgung, auf dem nur kleine Wohnmobile kostenlos stehen dürfen. Begrenzung der Ein- und Ausfahrt auf etwa zwei Meter. Wie gut, dass wir T3-WoMo-Fahrer sind.

21.08.2009: KM-Stand 264.065
Elveseter – Lairabru – Mautstraße. Selbst Quittung mit Kfz-Kennzeichen ausstellen und Durchschlag mit Geld in Stahlkasette werfen – Vertrauen wird in Norwegen groß geschrieben.

Hoedalseter – Böverkin – Halsen – Sognefjellveien - Turtagro  - Mautstraße nach Övre Ardal – Beitostoelen – Jotunheimen-Fjellveien – Vinstra – Otta – Vagomo – Jotunheimen-Feriesenter. Übernachtung auf den Campingplatz.

 ©Peter Kling

22.08.2009: KM-Stand 264.400
Vagomo – Lom – Mautstraße zur Dalsnibba, Aussichtpunkt auf 1476 m mit Blick bis nach Geiranger, unserem heutigen Etappenziel.

Übernachtung auf dem Geiranger-Hyttesenter-Camping.

23.08.2009: KM-Stand 264.555
Geiranger- Eidsdalen – Fähre – Linge – Trollstigenpass (Trollstiege) – Andalsnes – Eidsbygda. Übernachtung auf dem dortigen Campingplatz.

 ©Peter Kling

24.08.2009: KM-Stand 264.710
Eidsbygda – Eidsvag – Sundalssöra – Oppdal – Lökken – Orkranger – Vigda –  Rorös – Tolga. Übernachtung auf dem dortigen Campingplatz.

25.08.2009: KM-Stand 265.240
Tolga – Koppang – Mautstraße "Birkebeinerenveien" nach Lillehammer – Mjösasee. Übernachtung auf Campingplatz.

26.08.2009: KM-Stand 265.620
Mjösasee – Oslo. Stadt- und Hafenrundgang und Besichtigung des Holmenkollen (Skisprungschanze und Museum) – Halden – Uddevalla. Übernachtung auf Rastplatz.

 ©Peter Kling

27.08.2009: KM-Stand 266.065
Uddevalla – Göteborg – Halmstad – Helsingborg Fähre nach Helsingör – Kopenhagen - Falstoy. Übernachtung auf dem Rastplatz Bogoeby.

28.08.2009: KM-Stand 266.605
Bogoeby – Gedser – Fähre nach Rostock – E55 – Potsdam – E51 – Leipzig – Bayreuth – Nürnberg – E50 – E43 – Neu-Ulm – Biberach.

Nach einer Gesamtfahrstrecke von 6500 Kilometern, die unser T3 "Biber II" problemlos zurücklegte, sind wir wieder alle gesund zuhause angelangt.

von Gerhard Mauerer