Zur Liste

T3 in der "Auto Bild Klassik"

Die aktuelle Ausgabe der "Auto Bild Klassik" widmet sich dem T3. Unter dem Titel "Der richtige VW T3 für Sie" beleuchtet die Zeitschrift wichtige Aspekte rund um die Bulli-Baureihe der 80er-Jahre. Der Hauptfokus liegt auf den Camping-Modellen.

 ©Auto Bild Klassik

Im Internet bewirbt "Auto Bild Klassik" seine T3-Geschichte mit folgenden Worten: "Die dritte Bulli-Generation ist vielseitig und wandlungsfähig. Anders als viele sammelwürdige T1 und T2 bewährt sie sich nach wie vor tapfer in Alltag und im Urlaub." Das wissen wir alle.

Die "Auto Bild Klassik" bezeichnet den T3 weiterhin als "die ideale Verbindung" der zwei Trends, dass Campen und Bullis immer beliebter werden.

In der Entwicklungsgeschichte "des Vielseitigsten aller Volkswagen" markiere der T3 den Übergang zwischen Gestern und Heute, da er "Käfer­Technik in die Golfzeit" rette.

Ein besonderes Augenmerk legt der Artikel auf den T3 als Reisemobil und Camper - sowohl die Modelle ab Werk, als auch die der unabhängigen Anbieter von Aus-und Aufbauten.

Sieben Typen, vom luftgekühlten Westfalia über den individuellen Dehler bis zum großformatigen Karmann Gipsy, bittet "Auto Bild Klassik" zum T3-Camper-Vergleich.

von Gerhard Mauerer